Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrten ab 05.05.2020

Die Frage: "Gibt es eine Erstattung von Fahrkarten mit dem Reisedatum ab 05.Mai 2020 im Rahmen des Corona-Virus (Covid-19)? " habe ich gelesen.

Auch die Antwort: "Eine Erstattung von Fahrkarten ab dem Reisedatum 5.Mai 2020 führt die Deutsche Bahn aktuell nicht durch, da zum jetzigen Zeitpunkt davon ausgegangen wird, dass das Reisen zu diesem Zeitpunkt wieder möglich sein wird. Sollte es nach dem 5. Mai 2020 noch zu Einschränkungen wegen des Corona-Virus kommen, informieren Sie sich über mögliche Kulanzerstattungen auf bahn.de/corona."

Ich habe meine Fahrkarte am 16.01.2020 gebucht
Auch wenn Bahnreisen möglich sind, so ist mein gebuchtes Hotel in Hamburg (Urlaub/Hafengeburtstag), 05.05.2020 - 12.05.2020 bis 31.05.2020 geschlossen.
So macht eine Fahrt am 05.05.2020 und 12.05.2020 keinen Sinn.

Kann man die Fahrkarte kostenlos stornieren? Oder in einen 3 Jahresgutschein umwandeln?
Ab wann ist mit einer Endscheidung, zu fahrten ab 05.05.2020, der Bahn zu rechnen?

SusanneBahn
SusanneBahn

SusanneBahn

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Wie Sie selbst schon rausgefunden haben, fällt Ihr Ticket nur unter die Regelung, dass Sie es flexibel bis zum 31.10. nutzen können. Eine Erstattung ist bisher nicht möglich.
Auch das geschlossene Hotel ändert da nichts dran, für die Bahn ist nicht relevant was Sie am Ziel tun möchten. Solange die Leistung der Beförderung angeboten wird, erfüllt die Bahn ihren Teil.

Ob eine Verlängerung der Storno-Regel kommt, wird sich im Laufe des heutigen Tages zeigen. Ich würde aber nicht davon ausgehen, dass da noch was kommt.

Sollten die gebuchten Züge nicht mehr fahren oder sich an Ihrer gebuchten Verbindung etwas geändert haben, können Sie das Ticket ganz unabhängig von Corona kostenfrei zurückgeben. Dazu einfach eine E-Mail an fahrkartenservice@bahn.de schreiben.

https://community.bahn.de/questions/2304938-international...
https://community.bahn.de/questions/2307486-db-gruppentic...

Hallo SusanneBahn,

den Antworten der Community, mit der Möglichkeit der flexiblen Nutzung bis 31.10.2020, möchte ich mich anschließen. Alternativ ist der Hinweis von zeka richtig, dass Sie bei einer Fahrplanänderung von der Fahrt zurücktreten können. Da Ihre Fragen hier schon mehrfach beantwortet wurden, schließe ich diesen Beitrag. /ka