Nach oben

Frage beantwortet

Supersparpreis Ticket, die Fahrt nach Prag wurde nicht bedient. Vertrag nicht erfüllt, Geld zurück?

Haben ein Superspar Gruppenticket nach Prag gebucht. 1.5 und 3.5 zurück.
Die gebuchte Strecke wurde von DB nicht bedient. Bekomme ich mein Geld zurück?

Garry600
Garry600

Garry600

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Wenn der gebuchte Zug ausgefallen ist und Sie mit alternativen Verbindungen mindestens 60min später am Ziel angekommen wären, gelten die Fahrgastrechte und Sie können von der Fahrt zurück treten. Dazu im Fahrgastrechte-Formular ankreuzen, dass Sie die Fahrt nicht angetreten haben.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Wenn der gebuchte Zug ausgefallen ist und Sie mit alternativen Verbindungen mindestens 60min später am Ziel angekommen wären, gelten die Fahrgastrechte und Sie können von der Fahrt zurück treten. Dazu im Fahrgastrechte-Formular ankreuzen, dass Sie die Fahrt nicht angetreten haben.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja
Füllen Sie das Fahrgastrechte-Formular aus (Download unter fahrgastrechte.info) und kreuzen Sie das Feld "ich habe die Reise wegen Verspätung/Zugausfall nicht angetreten" an. Dann zusammen mit dem unbenutzten Original-Ticket per Post einsenden.
Wenn Hin und Rückfahrt auf getrennten Tickets waren, muss das Formular auch für jedes Ticket separat ausgefüllt werden.

Garry600
Garry600

Garry600

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Danke,

da mir schon ein paar Tage vorher mitgeteilt wurde das die Strecke so nicht bedient wird, (neue Verbindungen statt 5:45h wären es 8:30-15h)wandte ich mich an die : gruppenreisen@dbdialog.de. (Gruppenreise wurde auch gebucht).
Mit dem Anliegen das ich gerne mein Geld zurück hätte da die Bahn Ihren Vertrag nicht erfüllen kann.
Diese leitete mein Anliegen weiter und jetzt möchte man mich mit Gutscheinen abspeisen.
Mir würde das Geld nicht zustehen.

Garry600
Garry600

Garry600

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Mir wurde bereits ein Gutschein ausgestellt.
Nach einem Anruf bei der Bahn sagte man mir, da die Strecke nicht bedient wird kann ich jetzt schon mein Geld mit dem Fahrgastrechteformular zurück holen. Beim Abgeben der Formulare am Schalter sagte man mir dies wären die falschen, da es eine Gruppenbuchung ist muss ich mich über die Homepage an den Kundenservice für Gruppenreisen wenden. Diese haben mein Anliegen (Bitte Geld zurück buchen da Strecke nicht bedient wird) weiter an den normalen Kundenservice geleitet und diese haben dann meine Fahrkarten storniert und Gutscheine ausgestellt.
Man bestätigte mir beim Anruf der Servicehotline und am Schalter das mir in meiner Situation Geld zusteht und kein Gutschein. Allerdings stellt sich die Bahn jetzt quer.

Garry600
Garry600

Garry600

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Vermute die Bahn las mein Anliegen nach dem Gutschein nicht richtig, zumindest kam mir die Antwort wie ein fertig Formulierter Text vor. Hoffe auch der Rechtsweg bleibt erspart. Aber bei einer Buchung für 9 Personen ist das schon ein größerer Geldbetrag um den es geht.

Hallo Garry,

in diesem Forum können wir die E-Mail-Korrespondenz nicht nachvollziehen. Handelt es sich um eine Fahrplanänderung können Sie vor dem ersten Geltungstag von der Fahrt zurücktreten. Bitte wenden Sie sich zur Prüfung an die Kollegen vom Kundendialog Fernverkehr. /ka