Nach oben

Frage beantwortet

Sitzplatzreservierung Abstandhaltung?

Wenn die DB nicht sicherstellen kann, dass die geforderten Mindestabstände eingehalten werden können und nur darauf verweist, dass u.U. in Fernzügen die Auslastung so gering ist, dass eine man einen Platz findet, wo der Mindestabstand gegeben ist ,dann beantwortet das leider meine Frage, wie sich der DB Kunde verhalten soll wenn, wenn er einen voll ausgelasteten Fernzug besteigt , ebensowenig wie der Hinweis dass eine konsequnet eingehaltene Maskenpflicht die Abstandsregelung quasi ersetzten soll, da es im Zug durchaus auch Plätze "Face to Face " gibt, wo der Abstand eben nicht eingehalten werden kann. Insoweit geht Ihre Stellungnahme an der Problematik vorbei und die DB setzt den Kunden mit einer nicht einzuhaltenden Absatndsregelung einem erhöhten Infektionsrisiko aus.
Wie geht die DB mit diesem Risko um?

Reinhard50
Reinhard50

Reinhard50

Ebene
0
3 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"Wie geht die DB mit diesem Risko um?"

Bitte die DB fragen - hier antworten Bahnkunden auf die Fragen anderer Bahnkunden.

Telefonnummern/Onlineformulare dazu finden Sie hier https://www.bahn.de/p/view/hilfe/bahn_de/hilfe.shtml?dbka...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (7)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten