Nach oben

Frage beantwortet

Stornierung Tickets für Reisen ab 5. Mai 2020?

Unsere Tagung in Düsseldorf für den 18. bis 20. Mai 2020 wurde Corona-bedingt abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben. Obwohl wir das Sparpreisticket mit City-Funktion schon im Januar gekauft haben, sollen wir jetzt jeweils 10 Euro Stornogebühren zahlen. Warum wird der Nutzungszeitraum nicht bis Ende 2020 ausgeweitet oder weiterhin von Stornogebühren abgesehen?

SoLo1
SoLo1

SoLo1

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Guten Morgen!

Sie buchen bei der DB Tickets für eine Individualreise, keine Pauschalreise.
Wenn also ein Event vor Ort ausfällt, gelten sie Tickets trotzdem, da die Züge der Bahn ja fahren.Wir erbringen die Leistung, für welche Sie bezahlt haben.

Bisher gibt es keine weiteren Kulanzleistungen was kostenfreie Erstattungen angeht. Da Sie ihr Ticket jedoch vor dem 14.03.20 gekauft haben, können Sie damit einen beliebigen anderen Reisetag bis zum 31.10.2020 wählen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (3)

Ja (1)

25%

25% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten Morgen!

Sie buchen bei der DB Tickets für eine Individualreise, keine Pauschalreise.
Wenn also ein Event vor Ort ausfällt, gelten sie Tickets trotzdem, da die Züge der Bahn ja fahren.Wir erbringen die Leistung, für welche Sie bezahlt haben.

Bisher gibt es keine weiteren Kulanzleistungen was kostenfreie Erstattungen angeht. Da Sie ihr Ticket jedoch vor dem 14.03.20 gekauft haben, können Sie damit einen beliebigen anderen Reisetag bis zum 31.10.2020 wählen.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Warum wird der Nutzungszeitraum nicht bis Ende 2020 ausgeweitet "
-> Der Nutzungszeitraum wurde doch bis 31.10.20 ausgeweitet.