Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie verhält es sich bei einer für Mitte Mai geplanten Reise in die Schweiz?

Wie verhält es sich bei einer für Mitte Mai geplanten Reise in die Schweiz? Die Fahrkarte wurde im Dezember 2019 gekauft. Eine Reisewarnung für alle Länder ausserhalb Deutschlands besteht ja weiterhin auch über den 4. Mai 2020 hinaus.

Sten
Sten

Sten

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können Ihr Ticket nur regulär stornieren:

  • Flexticket gegen Geld
  • Sparpreise gegen Gutschein abzüglich 10 Euro
  • Supersparpreise gar nicht

Nach aktueller Kulanzregelung könnten Sie auch bis zum 31. Oktober an einem anderen Tag das Ticket nutzen.

Jetzt haben Sie folgende Möglichkeiten

  • darauf hoffen, dass sich die Kulanzregelung noch ändert (http://www.bahn.de/corona)
  • wenn sich Ihre gebuchte Fahrt ändert, können Sie per Mail an fahrkartenservice@bahn.de von der Fahrt zurücktreten und bekommen Ihr Ticket erstattet
  • wenn Sei am Tag der Fahrt mindestens 61 Minuten Verspätung gehabt hätten, können Sie sich das Ticket über die Fahrgastrechte erstatten lassen (http://www.bahn.de/fahrgastrechte) P.S. Bei weniger Verspätung trotzdem probieren, manchmal klappt das