Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

DK-D: Fahrt 21./24. Mai - Reisewarnung + Zugausfall - Erstattung?

Habe die anderen Fragen schon gelesen, daher neue Frage.
Situation:
1. Bis mind. 10. Mai sind die Grenzen zw. Dänemark u. Deutschland zu.
2. Dt. Aussenministerium hat Reisewarnung bis Mitte Juni ausgesprochen.
3. Direktverbindung ab Kopenhagen nach Hamburg und umgekehrt gibt es laut Fahrplanauskunft nicht mehr, gleichzeitig besteht Reservierungspflicht.

Kann ich so meine Tickets stornieren und bekomme mein Geld zurück? Derzeit kann die Leistung ja gar nicht erbracht werden.

Fridtjof
Fridtjof

Fridtjof

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

1.+2. sind irrelevant, solange die Züge fahren
3. Wenn Ihr gebuchter Zug wirklich nicht mehr fährt, können Sie per Mail an fahrkartenservice@bahn.de von der Fahrt zurücktreten und bekommen den Fahrpreis erstattet.

Wichtig: Die Leistung wird nicht erbracht, wenn der Zug nicht fährt, nur die Tatsache, dass Sie nicht mitfahren dürfen, reicht hingegen für eine Erstattung nicht aus.