Nach oben

Frage beantwortet

Ich möchte meine Reise für den 6.5. stornieren (Corona), da die Reisewarnung verlängert wurde - wie gehe ich vor?

Gebucht habe ich bereits am 6.3.2020. Die Reisewarnung wurde soeben verlängert bis Mitte Juni.

Kerzel
Kerzel

Kerzel

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Die Kulanzstornierung gilt im Moment nicht für Ihr Ticket.

"Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ihre bis zum 13.03.2020 gekauften Tickets für Reisetage bis 04.05.2020 kostenfrei in einen Gutschein im Wert ihres Tickets umwandeln lassen.

Das gilt auch für Super Sparpreise und Sparpreise. Der Antrag auf Erstattung wird bis zum 30.06.2020 entgegengenommen."
https://community.bahn.de/questions/2263378-db-fahrkarte-...

http://www.bahn.de/corona

Sollten die gebuchten Züge nicht mehr fahren oder sich an Ihrer gebuchten Verbindung etwas geändert hat, können Sie das Ticket ganz unabhängig von Corona kostenfrei zurückgeben (und bekommen statt einem Gutschein das Geld zurück). Bei einem Onlineticket einfach eine E-Mail an fahrkartenservice@bahn.de schreiben.

https://community.bahn.de/questions/2304938-international...
https://community.bahn.de/questions/2307486-db-gruppentic...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (10)

Ja (1)

9%

9% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Die Kulanzstornierung gilt im Moment nicht für Ihr Ticket.

"Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ihre bis zum 13.03.2020 gekauften Tickets für Reisetage bis 04.05.2020 kostenfrei in einen Gutschein im Wert ihres Tickets umwandeln lassen.

Das gilt auch für Super Sparpreise und Sparpreise. Der Antrag auf Erstattung wird bis zum 30.06.2020 entgegengenommen."
https://community.bahn.de/questions/2263378-db-fahrkarte-...

http://www.bahn.de/corona

Sollten die gebuchten Züge nicht mehr fahren oder sich an Ihrer gebuchten Verbindung etwas geändert hat, können Sie das Ticket ganz unabhängig von Corona kostenfrei zurückgeben (und bekommen statt einem Gutschein das Geld zurück). Bei einem Onlineticket einfach eine E-Mail an fahrkartenservice@bahn.de schreiben.

https://community.bahn.de/questions/2304938-international...
https://community.bahn.de/questions/2307486-db-gruppentic...

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man kann die Reise aber bis Ende Oktober verschieben. Die Möglichkeit der flexiblen Nutzung gilt für alle Tickets, die vor dem 14.3.20 gebucht wurden. Nur für die Stornierung ist zusätzliche Voraussetzung, dass der gebuchte Reisetag vor dem 5.5.10 liegen muss.

Stornieren können Sie Ihr Ticket nur, wenn Sie auch ein stornierbares Ticket gebucht haben.
Bei einem Flexpreisticket ist vor dem ersten Geltungstag die Stornierung kostenlos.
Ein Supersparpreisticket können Sie gegen eine Gebühr von 10 EUR stornieren und erhalten einen Gutschein über den Restbetrag.
Haben Sie bereits bei der Buchung auf eine Stornierungsmöglichkeit verzichtet um einen besonders günstigen Supersparpreis zu bekommen, dann ist eine Stornierung nicht möglich. Daran ändert auch eine Reisewarnung nichts.

Da Sie Ihr Ticket noch vor dem 13.03. gebucht haben, können Sie aber das Kulanzangebot der Bahn nutzen und zu einem anderen Zeitpunkt damit reisen. Das Ticket ist bis zum 31.10. flexibel nutzbar.

Sollte Ihre gebuchte Verbindung nicht mehr existieren, dann können Sie von der Fahrt zurücktreten und sich den Teisepreis erstatten lassen. Bei einem Onlineticket schreiben Sie dazu einfach eine Mail an fahrkartenservice@bahn.de.