Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ich habe zwar einen Kulanzgutschein erhalten,aber nur für die Rückfahrt,weil angeblich die Hinfahrt abgestempelt wurde.

Die Buchungsnummer lautet xxxxxx,die Fahrkarte war erst am 02.04.2020 gültig.Dann kann sie ja nicht am 09.03.2020 benutzt worden sein.

[Editiert durch Redaktion, 29. April 2020, 12.07 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

ChristaMigulla
ChristaMigulla

ChristaMigulla

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Da hier nur Kunden antworten, hat niemand Einsicht ins System, um nähere Aussagen dazu zu treffen.
Wenden Sie sich am besten noch einmal an den Service, der Ihnen mitgeteilt hat, dass das Ticket bereits entwertet sei.

"Fahrkarte war erst am 02.04.2020 gültig.Dann kann sie ja nicht am 09.03.2020 benutzt worden sein."

Doch, das ist rein theoretisch möglich, wenn das Ticket unter die Kulanzregelung fällt. Da die Zugbindung aufgehoben wurde und man flexibel bis 30.06. reisen kann, kann man das Ticket auch eher benutzen, also auch vor dem eigentlich ursprünglichen Reisetag.

Da in dieser Community keiner Einblick in Ihre Daten hat, bitte an den Onlineservice wenden: 0180 6 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Hallo ChristaMigulla,

wie Ihnen die Community richtig schreibt, können Ihnen nur die Kollegen vom Online-Service den Grund für diese Berechnung erklären und eine Überprüfung vornehmen. /ka