Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Widersprüchliche Meldung auf T-Online

T-Online hat folgendes veröffentlicht: Für Fernverkehrsfahrten nach dem 4. Mai gilt nun: Kunden können ihre Tickets noch bis zum 31. Oktober flexibel nutzen – sofern sie vor dem 13. März gekauft worden sind. https://www.t-online.de/leben/reisen/id_87782444/deutsche... Die Bahn-Webseite sagt etwas anderes. Was gilt für Fahrten ab 4. Mai? Wie lange ist flexible Nutzung möglich?

InsideBahn8160
InsideBahn8160

InsideBahn8160

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für Regelungen der Bahn ist die Bahnseite verbindlich. Die Regelungen flexible Nutzung gilt also "nur" bis 30. Juni.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auf DB-Presse stand die Regelung gestern gegen 11 Uhr auch, dass die Kulanz bis 31.10. gilt, wurde aber nach 30 Minuten wieder rausgenommen. Selbst Mitarbeiter des SMT auf Facebook haben das gestern Mittag so geschrieben. Da hat wohl jemand einen Textbaustein zu viel verwendet und in den Presseverteiler ungesehen übergeben.

Meine Vermutung: Das war der vorgefertigte Textbaustein für den Fall, der wohl heute eintrifft, dass die Bundesregierung die Reisewarnungen verlängert. Dann macht es ja keinen Sinn mehr, die Reise flexibel bis Ende Juni zu nutzen, wenn eine Reisewarnung bis Mitte Juni besteht. Am besten abwarten...da wird noch was kommen...

Bahnfrosch, der alte Hellseher.... ;)

Aus dem Corona-Thread 2/2

UPDATE 29.04.2020 - 10:40 Uhr:

IHRE REISE VERSCHIEBEN

Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise verschieben möchten, können ihre bis zum 13.03.2020 gekauften Tickets für Reisetage bis 04.05.2020 nun bis zum 31.10.2020 flexibel nutzen. Die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen ist aufgehoben.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Bahnfrosch, der alte Hellseher...."

Tja, hat doch Vorteile beim Cheffe auf dem Schreibtisch zu stehen... ;-)

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo zusammen,

die aktuellen Kulanzregelungen sind auf bahn.de/corona hinterlegt.

Fernverkehrs-Tickets, die bis zum 13. März 2020 gekauft wurden, können bis zum 31. Oktober 2020 flexibel zur Reise genutzt werden. /ka 

@DB/ka: Da sind aber widersprüchliche Informationen hinterlegt!

In den Frage-Antwort-Pärchen steht gleich bei der 1. Frage:

"Ja, neben den tariflichen Stornierungsbedingungen, siehe bahn.de/stornierung, gelten für alle bis einschließlich 13. März 2020 gekauften Fernverkehrs-Tickets für Reisen bis 4. Mai 2020 weitgehende Sonderkulanzregelungen.

Sonderkulanz für Reisen bis 4. Mai 2020
Nutzen Sie die Möglichkeit mit Ihrer Fahrkarte (außer Gruppenreisen) flexibel zu reisen! Tickets, die bis einschließlich 13. März 2020 gekauft wurden, können flexibel zur Reise bis zum 31.Oktober 2020 genutzt werden."

@ DB
Bezugnehmend auf den Hinweis von zeka (widersprüchliche Informationen) schlage ich vor, dass Sie Ihre Kollegen bitten, die Informationen, die unter der fettgedruckten Zwischenüberschrift "Flexibel reisen!" stehen, nicht bei der Frage "Kann ich meine Fahrkarte stornieren?" zu wiederholen.
Es macht die Sache viel klarer, wenn dort folgende Passage entfernt wird: "Nutzen Sie die Möglichkeit ... für den ÖPNV vor Ort zu erwerben."

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

zeka, der Text wurde angepasst. :-)
Viele Grüße /aj

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo zeka,

im Corona Beitrag ist jetzt, unter "IHRE REISE VERSCHIEBEN" der aktuelle Wortlaut hinterlegt. Damit sind hier alle Fahrkarten gemeint, die bis zum 13.03.2020 gebucht wurden.

Die Möglichkeit, Tickets zu stornieren bzw. in einen Gutschein umzuwandeln, besteht derzeit nur für Reisetage bis 4.Mai 2020. /ka

InsideBahn8160
InsideBahn8160

InsideBahn8160

Ebene
0
13 / 100
Punkte

In dieser Diskussion https://community.bahn.de/questions/2321889-neuen-reisewa... ist es von DB nochmal verständlich zusammengefasst.