Nach oben

Frage beantwortet

SPARPREIS * EUROPA * GRUPPE 10 Erwachsene am 08.05.bis 10.05. nach Prag. Kostenlose Stornierung möglich?

Ich habe bereits am 14.11.2019 im Tarif
– SPARPREIS * EUROPA * GRUPPE für
10 Erwachsene mit Sitzplatzreservierung
am 08.05. Hinreise nach Prag,
am 10.05. Rückreise nach Berlin
gebucht und 348,00 € bezahlt.
Was habe ich wegen des Corona-Einreiseverbots in Tschechien
zu beachten, um mein Geld zurück zu erhalten?

derpieri
derpieri

derpieri

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Entweder regulär stornieren gegen Abzug der Stornogebühr oder abwarten, ob die Kulanzregelung verlängert wird: http://www.bahn.de/corona

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (1)

20%

20% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Entweder regulär stornieren gegen Abzug der Stornogebühr oder abwarten, ob die Kulanzregelung verlängert wird: http://www.bahn.de/corona

Aus meiner Sicht sollte auch eine kostenfreie Stornierung aufgrund des Zugausfalls möglich sein, sofern nicht der ICBUS oder die Fahrt über Cheb gewählt wurde, die nach aktuellem Stand noch möglich sind.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Aus meiner Sicht sollte auch eine kostenfreie Stornierung aufgrund des Zugausfalls möglich sein, ..."
=> ist es auch, aber von ZUGAUSFALL war in der Frage nicht die Rede

Wenn der Zug AUSFÄLLT, können Sie natürlich kostenfrei stornieren und bekommen sogar Geld statt Gutschein. Aber dies gilt nicht, wenn der Zug fährt und der Fahrgast auf behördliche Anordnung nur nicht mitfahren darf.

Bei Zugausfall oder sonstiger Änderung der Verbindung gibt es zwei Möglichkeiten:

  • vor dem eigentlichen Reisetag eine Mail an fahrkartenservice@bahn.de und ca. 8-10 Wochen Geduld mitbringen
  • wenn absehbar ist, dass Sie mit alternativen Verbindungen mindestens 61 Minuten später ankommen würden, können Sie ab dem ersten Reisetag eine Erstattung über die Fahrgastrechte beantragen, siehe: http://www.bahn.de/fahrgastrechte. Dies dürfte auch der deutlich schnellere Weg sein

Es ist jetzt aber so, das am 8. und am 10.5 die direkten Züge Berlin-Prag ersatzlos ausfallen und das auch so auf bahn.de/aktuell kommuniziert wird. Daher sollten beide Wege der Stornierung offen stehen.

Ohne Hinweis auf einen Umweg sollte man doch erst einmal von der Buchung einer Direktverbindung ausgehen. Falls die Lage beim grenzüberschreitenden Reiseverkehr für das betreffende Land nicht genau bekannt ist, hilft z.B. der Blick auf die Webseite der jeweiligen deutschen Botschaft.
"Tschechien hat Grenzkontrollen bis mindestens 14.05.2020 eingeführt. Der Bahn-, Schiffs- und regelmäßige Busverkehr nach Deutschland ist eingestellt." (https://prag.diplo.de/cz-de/aktuelles/-/2317418)

Falls einzelne IC-Bus- oder Nahverkehrs-Verbindungen weiterhin in der Reiseauskunft ohne Fußnote aufgeführt sind, wird es sich entweder um einen Fehler handeln oder der Zugausfall wurde nur bis zu einem bestimmten Enddatum eingepflegt. So soll es z.B. laut Fahrplan ab 4. Mai wieder Zugverkehr zwischen Nürnberg und Cheb geben. Dies wird in der Realltät aber nicht so sein.

MacDenz
MacDenz

MacDenz

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Die ICE Bus Verbindung von Nürnberg nach Prag entfallen in dem Zeitraum ebenfalls komplett.

Die tschechische Regierung verbietet zum einen die Einreise für touristische Aktivitäten und zum andern sind Einreisen per Bus, Taxi oder anderen Gruppentransporten generell untersagt.

Die Stornierung unseres Tickets ist über das Online-Portal http://www.bahn.de/auftragssuche ausgeschlossen.
Alle Links zu den Kulanzregeln sind anscheinen auf den Webseiten der DB entfernt.

Welche Möglichkeiten bestehen hier für Bahnkunden?

MacDenz, ob es für reine Bustickets Sonderregeln und -vorgehensweisen gibt, weiß ich nicht. Aber einen Supersparpreis (außer wenn Kulanz gilt, Reisedatum bis 4.5.) kann man nicht stornieren.

Bei Zugausfall vorab per Mail (Rücktritt vom Vertrag) oder nachträglich per Formular "Fahrgastrechte" volle Erstattung. Findet sich hier tausendfach im Forum.

Hat irgendeine Diktatur Ihr Internet halb blockiert? Link zur Coronakulanz auf der Startseite der Community. Fahrgastrechte u.ä. über bahn.de, dann Reise & Services, dort Aktuelle Meldungen & Verspätungen: https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/puenktlichkei...

Hallo MacDenz,

wird Ihre Verbindung im Fahrplan nicht mehr so wie ursprünglich gebucht angeboten, können Sie von der Fahrt zurücktreten. Bitte schreiben Sie dazu eine E-Mail an: fahrkartenservice@bahn.de. /ka