Nach oben

Frage beantwortet

Stornierung, Gutschein etc. ?

Die Politik hat die massive Einschränkung der privaten Reisetätigkeit bis zum 3.5. festgelegt. Ich habe schon vor Wochen eine Fahrkarte von Dresden nach München für den 2.5. erworben. Diese kann ich weder stornieren ( Sprapreis ) noch bekomme ich einen Gutschein noch gibt es die Möglichkeit, diese Fahrkarte bis zum 30.6. zu nutzen, da die Regelung der Bahn nur für Fahrkarten von Fahrten bis zum 30.4. gilt. Warum wird/wurde das nicht angepasst ? Kann ich somit meine Fahrkarte wegwerfen ?

KlausD16
KlausD16

KlausD16

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Warum wird/wurde das nicht angepasst ?"
-- diese Frage wurde in den letzten Tagen unzählige Male gestellt und beantwortet. Bitte die Suchfunktion nutzen.

"Kann ich somit meine Fahrkarte wegwerfen ?"
-- könnten Sie tun, Sie können aber auch erst einmal abwarten, ob die Kulanzregelung nicht doch noch zu Ihren Gunsten geändert wird (oder der Zug ausfällt und sich Ansprüche aus den Fahrgastrechten ergeben).

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Warum wird/wurde das nicht angepasst ?"
-- diese Frage wurde in den letzten Tagen unzählige Male gestellt und beantwortet. Bitte die Suchfunktion nutzen.

"Kann ich somit meine Fahrkarte wegwerfen ?"
-- könnten Sie tun, Sie können aber auch erst einmal abwarten, ob die Kulanzregelung nicht doch noch zu Ihren Gunsten geändert wird (oder der Zug ausfällt und sich Ansprüche aus den Fahrgastrechten ergeben).

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn es ein normales Sparpreisticket ist, kann man das sehr wohl stornieren - bis 1 Tag vor der Reise (10€ Gebühr, Rest wird als Gutschein erstattet).

Nur Supersparpreistickets sind nicht stornierbar.