Nach oben

Frage beantwortet

Fahrkarte inkl. Fährbenutzung Norderney

Habe für den 12.05. eine Fahrkarte nach Norderney für 4 Personden im Februar gebucht (Supersparpreis inkl. Fähre). Kann die Reise nicht durchführen, weil der Inselzutritt derzeit verboten ist. Wie verhält es sich mit Stornierung/Kulanz?

Pelisu
Pelisu

Pelisu

Ebene
0
3 / 100
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Wie verhält es sich mit Stornierung/Kulanz?"
-> Derzeit schlecht.

Sie haben sich für ein nicht-stornierbares Supersparpreisticket entschieden.
Sie müssen auf Kulanz hoffen.

Eine Erstattung gegen Gutschein auf Kulanz bietet die DB aber bislang nur für Tickets an, die vor dem 14.03.20 gebucht wurden UND der gebuchte Reisetag vor dem 01.05.20 liegt.
Das trifft auf Ihr Ticket nicht zu.

Eventuell wird die Kulanz verlängert - das weiß man aber noch nicht. Wenn eine Verlängerung erfolgen sollte, wird sie erfahrungsgemäß erst "im letzten Moment" (also sehr kurz vor dem 01.05.20) bekannt gegeben.

Außer abzuwarten können Sie derzeit nichts machen.

Hallo Pelisu,

die Information ist richtig. Die aktuellen Kulanzregelungen betreffen derzeit nur Tickets mit Reisedatum bis zum 30. April 2020. Eine Stornierung von Fahrkarten mit Reisedatum ab 1. Mai 2020 ist zum jetzigen Zeitpunkt nur nach den tariflichen Erstattungsregelungen möglich.

Sollte es Aktualisierungen zu den Kulanzregelungen geben, werden diese auf bahn.de/corona hinterlegt. Bitte informieren Sie sich kurzfristig auf dieser Seite. /ka