Nach oben

Frage beantwortet

Sparpreisticket vor dem 13.3. erworben. Gibt es eine Zugbindung, preislich gesehen?

Ich habe ein Sparpreisticket vor dem 13.3. erworben. Gibt es eine Zugbindung, preislich gesehen? Oder kann ich jede Zugbindung nehmen, auch wenn der Fahrpreis höher wäre?

mynona
mynona

mynona

Ebene
0
83 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Oder kann ich jede Zugbindung nehmen, auch wenn der Fahrpreis höher wäre?"
-> J, kann man.
Das Ticket muss nur vor dem 14.3.20 gekauft worden sein und(!) der gebuchte Reisetag muss vor dem 1.5.20 liegen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Oder kann ich jede Zugbindung nehmen, auch wenn der Fahrpreis höher wäre?"
-> J, kann man.
Das Ticket muss nur vor dem 14.3.20 gekauft worden sein und(!) der gebuchte Reisetag muss vor dem 1.5.20 liegen.

Es gibt keine preislich gesehene Zugbindung.
Wenn (!) die Zugbindung aufgehoben ist, können Sie jede Verbindung nutzen, die in der Reiseauskunft angezeigt wird, ohne dass man weitere Parameter angibt (z.B. keine Zwischenhalte).

mynona
mynona

mynona

Ebene
0
83 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antworten!

Praktisch gesehen: Ich steige einfach in einen Zug und zeige mein altes Ticket vor?

mynona
mynona

mynona

Ebene
0
83 / 100
Punkte

Auch wenn in der Auftrag-Detailsicht steht: "Clearing-Fall - Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit Ihrem Service-Center in Verbindung". Kann ich trotzdem jeden Zug nehmen? Ich hatte das Ticket VOR dem 13.3. gekauft und konnte am 14.3. nicht fahren. Vielen Dank im Voraus für die Antwort. Bleiben Sie gesund!

Wenn "Clearing-Fall" dasteht, dann ist das Ticket storniert und Sie dürfen auf gar keinen Fall mehr mit diesem Ticket fahren!

Bei einer Kontrolle würde auffallen, dass das Ticket storniert wurde, Sie würden als Schwarzfahrer angesehen und die Zugfahrt würde extrem teuer werden. Daher unbedingt ein neues Ticket kaufen, bevor Sie fahren.

Clearing-Fall bedeutet, dass die Stornierung manuell geprüft wird und keine automatische Erstattung erfolgt. Die Bearbeitung von Clearing-Fällen dauert meistens mehrere Wochen.

mynona
mynona

mynona

Ebene
0
83 / 100
Punkte

Vielen Dank! Gut zu wissen! Das wäre wahrlich teuer geworden! Mit der Stornierung – kann mich nicht erinnern, dass ich das Ticket storniert hatte – habe ich mir jetzt mehr Probleme geschaffen.

Fazit: Hände weg von der Stornierung? Ich wäre ohne Stornierung besser gefahren. Denn momentan sind Bahntickets NICHT zu Sparpreisen erhältlich. Jedenfalls nicht von Berlin nach Freiburg.

"Fazit: Hände weg von der Stornierung?"

Das kann man so pauschal nicht sagen. Manche haben z.B. ein Ticket für ein spezielles Event gehabt, das Event wurde abgesagt und man hat somit keinen Grund mehr, die Fahrt flexibel bis 30.06. anzutreten. Da kam die Sonderkulanzstornierung gelegen. Den Gutschein kann man innerhalb von 3 Jahren für ein neues Ticket einsetzen, die flexible Nutzung gilt nur für die gebuchte Strecke und nur bis 30.06.2020 (Stand heute).

mynona
mynona

mynona

Ebene
0
83 / 100
Punkte

Tja, da habe ich eben die falsche Entscheidung getroffen. (Stornierung)

Jetzt muss ich "draufzahlen". Das gefällt mir natürlich nicht. Es gibt momentan keine wirklichen Sparpreise.