Nach oben

Frage beantwortet

Bahnfahrt verschieben?

Guten Tag zusammen.

Vermutlich wurde die Frage schon gestellt, kann sie aber auf die schnelle nicht finden.
Ich habe am 31.05. eine Bahnfahrt von Duisburg nach Basel gebucht und am 01.06. wieder zurück.
Das gleiche gilt für eine Bahnfahrt von Duisburg nach München am 24.06. bzw. 25.06. zurück.
Der Grund für die Reise war das Fussball Länderspiel Schweiz gegen Deutschland und die Fußball EM in München.
Beide Veranstaltungen fallen ja bekanntlich aus oder sind verschoben. Damit wäre auch der Grund meiner Reise hinfällig.
Da möglicherweise bis dahin wieder Bahnfahrten möglich sind, ich die Reise aber nicht antreten möchte bzw. der Grund der Reise erloschen ist, wollte ich fragen, ob hier die Ausstellung eines Gutscheins oder noch besser das verschieben der Reise möglich wäre, wenn der mögliche Aufpreis gezahlt wird.
Die Reise in die Schweiz soll dann im September 2020 stattfinden und die Reise nach München im Juni 2021.

Ich hoffe Sie können mir helfen und haben eine positive Antwort für mich.

Flowrida1991
Flowrida1991

Flowrida1991

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann haben Sie aber schlechte gesucht ähnliche Fragen gibt es schon zu hunderten hier ;).
Die kurzfassung: Es gibt zurzeit keine Kulanzregelung für Ihre Reisetermin.
Am besten abwarten, es ist noch über einen Monat hin, da kann sich noch viel ändern.
Ansonsten bleiben Ihnen noch die Möglichkeit von der Fahrt zurückzutreten, wenn diese von der Bahn nicht mehr angeboten wird wie gebucht oder bei einer Verspätung von mehr als 60 Minuten am Reisetag einen Fahrgastrechtefall einzurichten.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann haben Sie aber schlechte gesucht ähnliche Fragen gibt es schon zu hunderten hier ;).
Die kurzfassung: Es gibt zurzeit keine Kulanzregelung für Ihre Reisetermin.
Am besten abwarten, es ist noch über einen Monat hin, da kann sich noch viel ändern.
Ansonsten bleiben Ihnen noch die Möglichkeit von der Fahrt zurückzutreten, wenn diese von der Bahn nicht mehr angeboten wird wie gebucht oder bei einer Verspätung von mehr als 60 Minuten am Reisetag einen Fahrgastrechtefall einzurichten.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die normalen Stornierungsbedingungen gelten aber natürlich immer:
Flexpreis - gebührenfreies Storno, Erstattung in Geld
Sparpreis - 10€ Stornogebühr, Erstattung des Restbetrags als Gutschein
Supersparpreis - kein Storno, keine Erstattung

Wenn Sie also nicht gerade ein Supersparpreis gebucht haben, können Sie natürlich stornieren.
Bei einem Supersparpreis wären Sie auf Kulanz angewiesen. Derzeit erstattet die DB auch Supersparpreistickets gegen Gutschein - allerdings momentan nur für Reisen bis einschließlich 30.4.20. Das wird zwar möglicherweise noch verlängert. Aber ob die Kulanz-Aktion so weit verlängert wird, dass sie irgendwann auch Tickets für Ende Mai oder gar Ende Juni abdecken wird, halte ich für unwahrscheinlich.

"Verschieben" ist grundsätzlich nicht möglich. Man muss für den alten Termin stornieren (falls möglich) und für den neuen Termin neu buchen.