Nach oben

Frage beantwortet

Schutzmöglichkeit

Hallo, ich bin Hochrisiko Patientin und deshalb in Quarantäne. Nun muss ich aber leider in den nächsten Wochen zu einem Arzttermin von Stuttgart nach Berlin reisen. Gibt es evtl. eine Möglichkeit bei geringer Zugauslastung ein Abteil so zu reservieren, dass ich alleine und gesondert von anderen Fahrgästen sitze? Oder sonst irgendeine Möglichkeit mich außer mit Maske zu schützen?

Sternschnuppe19
Sternschnuppe19

Sternschnuppe19

Ebene
0
23 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
ICEDriver1990
ICEDriver1990

ICEDriver1990

Ebene
2
1238 / 2000
Punkte

Ich hätte das jetzt eher so verstanden, dass der Fragesteller sich zum Selbstschutz in Qurantäne begeben hat. Die ist ja nicht behördlich angeordnet, kann somit jederzeit beendet werden. Sofern es so ist:
Prüfen Sie, ob sie wirklich reisen müssen. Wenn es so ist, wäre vielleicht das Auto die bessere Wahl. Sicherlich sind die Züge derzeit extrem leer, ab engen Kontakt kann man ja trotzdem nie ganz ausschließen. Und im Bahnhof genauso wenig. Die Berliner S-Bahn und die U-Bahn sind in den letzten Tagen auch wieder zum Teil ziemlich voll..... Ansonsten müssen Sie halt versuchen so gut es geht Abstände einzuhalten, evtl eine Maske zu tragen und zu hoffen, dass alles gut geht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Falls Sie zum Reisezeitpunkt immer noch in Quarantätne sind, dürfen Sie gar nicht fahren - und die DB darf Sie gar nicht mitnehmen.

Ansonsten gibt es da keine Möglichkeit.

Momentan sind die Züge sowieso so leer, dass es überhaupt kein Problem ist, ein Abteil für sich alleine zu haben - in der 1. Klasse. In der zweiten Klasse gibt es sowieso keine oder fast keine Abteile.
Aber wie sich das in den nächsten Wochen entwickeln wird, kann man schlecht vorhersagen. Je weniger Reisebeschränkungen es gibt, desto mehr Reisende wird es auch wieder geben.

ICEDriver1990
ICEDriver1990

ICEDriver1990

Ebene
2
1238 / 2000
Punkte

Ich hätte das jetzt eher so verstanden, dass der Fragesteller sich zum Selbstschutz in Qurantäne begeben hat. Die ist ja nicht behördlich angeordnet, kann somit jederzeit beendet werden. Sofern es so ist:
Prüfen Sie, ob sie wirklich reisen müssen. Wenn es so ist, wäre vielleicht das Auto die bessere Wahl. Sicherlich sind die Züge derzeit extrem leer, ab engen Kontakt kann man ja trotzdem nie ganz ausschließen. Und im Bahnhof genauso wenig. Die Berliner S-Bahn und die U-Bahn sind in den letzten Tagen auch wieder zum Teil ziemlich voll..... Ansonsten müssen Sie halt versuchen so gut es geht Abstände einzuhalten, evtl eine Maske zu tragen und zu hoffen, dass alles gut geht.

Sternschnuppe19
Sternschnuppe19

Sternschnuppe19

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Herzlichen Dank für die Antworten!! Ja genau, ich bin nicht in einer offiziellen Quarantäne, bei der ich das Haus nicht verlassen darf, sondern in einer mehrmonatigen Quarantäne aus Selbstschutz.

Herzlichen Dank auch für die Einschätzung, wie voll die Züge derzeit sind, das mit der ersten Klasse ist eine super Idee, da die ja meistens generell leerer sind und ich da bisher noch gar nicht dran gedacht hatte. Vielen Dank!!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Moment ist ein eigenes Abteil für sich alleine in der 1. Klasse wirklich kein Problem.

Aber wenn sich die Zahl der Reisenden wieder in Richtung Normal-Niveau bewegt, wird es schwer. Die 1. Klasse ist zwar meist leerer - aber ein ganzes Abteil für sich alleine ist bei normalem Betrieb ziemlich unrealistisch, auch in der 1.Klasse.
Und wie schnell sich die Zahl der Reisenden wieder in Richtung Normal-Niveau bewegen wird, das weiß wohl nur ein Hellseher.

Zumal Sie auch beachten müssen das nicht jeder ICE Typ über klassische Abteile verfügt! Die einzige Direktverbindung auf dieser Strecke die fahrplanmäßig von einem ICE 1, einem Zug der über Abteile verfügt, gefahren wird ist ICE 598; 12,06 Uhr ab Stuttgart, 18,57 Uhr in Berlin Hauptbahnhof!

Sternschnuppe19
Sternschnuppe19

Sternschnuppe19

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Oh das war mir auch nicht bewusst gewesen, vielen Dank für den Hinweis!!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Grundsätzlich: Je neuer die Züge, desto weniger Abteile.
Die neuesten ICE-Züge haben auch in der ersten Klasse keine Abteile mehr.

Die ICE-1-Züge sind noch die Bauart mit den meisten Abteilen. Allerdings werden die in der Krise meines Wissen derzeit kaum bis gar nicht eingesetzt, sondern stehen sich wegen des Kundenrückgangs in den Depots die Räder eckig. Momentan werden auf den Linien, auf denen sonst ein ICE-1 fährt, nach Möglichkeit andere (kleinere) ICE-Typen eingesetzt.
(Die DB hat im Fernverkehr trotz eines Kundenrückgangs von 80-90% nur etwa 25% der Züge ganz gestrichen. Auf den verbleibenden Zügen wurden aber nach Möglichkeit kürzere Züge eingesetzt, um mit möglichst wenig Personal auskommen zu können.)