Nach oben

Frage beantwortet

Kann ich mein Super Sparpreis Ticket auf ein anderen Zug umbuchen.? Flugplan hat sich geändert.Grund COVID-19

Hallo!
Ich habe am 06.03.2020 ein Zugticket, für die Fahrt von Leipzig nach Berlin am 01.09.2020, gebucht, um vom TXL wegzufliegen. Nun hat die Airline auf Grund von COVID-19 ihren Flugplan geändert und wir wurden auf einen Flug ab Frankfurt umgebucht.

Wäre es möglich das gebuchte Zugticket auf ein gleichwertiges Ticket von Leipzig nach Frankfurt am 31.08.2020 umzubuchen? Aktuell gibt es noch Sparangebote für diese Strecke am 31.08.

Ja, wir hoffen immer noch ab September wieder reisen zu dürfen. :)

Mit freundlichen Grüßen
xxxxxxxx xxxxxxxx

[Editiert durch Redaktion, 22.04.2020, 13.24 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

Stefanie87
Stefanie87

Stefanie87

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie haben mit dem Supersparpreis ganz bewusst ein Ticket gekauft, dass an einen bestimmten Zug gebunden ist und nicht storniert werden kann, daher Nein.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie haben mit dem Supersparpreis ganz bewusst ein Ticket gekauft, dass an einen bestimmten Zug gebunden ist und nicht storniert werden kann, daher Nein.

Stefanie87
Stefanie87

Stefanie87

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Kann bitte ein Moderator meinen Namen aus der Frage löschen. Bearbeiten kann man diese leider nicht. Danke.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

P.S. Sie können noch im Auge behalten, ob sich die gebuchte Verbindung ändert (andere Fahrzeiten, Zug fällt aus), dann können Sie von der Fahrt zurücktreten und bekommen ihr Geld zurück.

Siehe: http://www.bahn.de/fahrgastrechte

Wenn die Fluglinie Ihr Ticket umbucht auf einen anderen Startflughafen, muss sie auch die Anreisekosten bis dorthin übernehmen. Das wäre von Berlin nach Frankfurt, aber da geht eine der üblichen Verbindungen, wenn schon nicht über Leipzig, so zumindest über Halle.
Dringender Rat: Wenn die Fluglinie Ihnen kein Ticket zur Verfügung stellt, sondern Sie die Buchung selbst übernehmen müssen, tun Sie dies kurzfristig (frühestens 14 Tage vor Flug). Denn:
Wer garantiert Ihnen, dass die Fluglinie Ende August noch existiert? Auch weitere Umbuchungen sind gar nicht so unwahrscheinlich. Auch wenn wir uns andere Hoffnungen machen: Vielleicht wird es weiterhin Einschränkungen (nur) für touristische Reisen geben.