Nach oben

Frage beantwortet

Veranstaltungen werden bis 31. August abgesagt. Wird die Kulanzregelung erweitert?

Oder gibt es eine spezielle Regelung, wenn Veranstaltungen wegen COVID-19 abgesagt werden?

poiuz
poiuz

poiuz

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bislang gelten für Tickets mit Reisedatum nach dem 30.04.20 die normalen Erstattungsregeln (Flexpreis: gebührenfreie Erstattung gegen Geld bis 1 Tag vor der Reise; Sparpreis: 10€ Stornogebühr, Restbetrag als Gutschein; Supersparpreis: kein Storno, keine Erstattung).

Corona-Sonderregelungen gibt es bislang nur für Tickets, die vor dem 14.3.20 gekauft wurden UND der Reisetag vor dem 01.05.20 liegt.

Vielleicht ändert sich das noch - also abwarten.

Aber dass die Kulanz-Regelung bis in den August ausgedehnt wird, halte ich für unrealistisch. Aber das ist nur meine persönliche Einschätzung.

"Oder gibt es eine spezielle Regelung, wenn Veranstaltungen wegen COVID-19 abgesagt werden?"
-> Nein

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bislang gelten für Tickets mit Reisedatum nach dem 30.04.20 die normalen Erstattungsregeln (Flexpreis: gebührenfreie Erstattung gegen Geld bis 1 Tag vor der Reise; Sparpreis: 10€ Stornogebühr, Restbetrag als Gutschein; Supersparpreis: kein Storno, keine Erstattung).

Corona-Sonderregelungen gibt es bislang nur für Tickets, die vor dem 14.3.20 gekauft wurden UND der Reisetag vor dem 01.05.20 liegt.

Vielleicht ändert sich das noch - also abwarten.

Aber dass die Kulanz-Regelung bis in den August ausgedehnt wird, halte ich für unrealistisch. Aber das ist nur meine persönliche Einschätzung.

"Oder gibt es eine spezielle Regelung, wenn Veranstaltungen wegen COVID-19 abgesagt werden?"
-> Nein