Nach oben

Frage beantwortet

Fahrkarte gekauft am 1.1.20. Hinf./ Rückf. am 1./4.Mai. Carpendale Konzert (3.5.) abgesagt. Gibt es eine Erstattung?

2 Fahrtkarten: Supersparpreis je: 61,80 € + 16 € Platzkarten; Konzert wurde 2019 gebucht;

Mei08
Mei08

Mei08

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bislang gelten für Tickets mit Reisedatum nach dem 30.04.20 die normalen Erstattungsregeln (Flexpreis: gebührenfreie Erstattung gegen Geld bis 1 Tag vor der Reise; Sparpreis: 10€ Stornogebühr, Restbetrag als Gutschein; Supersparpreis: kein Storno, keine Erstattung).

Corona-Sonderregelungen gibt es bislang nur für Tickets, die vor dem 14.3.20 gekauft wurden UND der Reisetag vor dem 01.05.20 liegt.

Vielleicht ändert sich das noch - also abwarten.
Bis zum 1. Mai sind es ja noch 9 Tage - da kann viel passieren.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bislang gelten für Tickets mit Reisedatum nach dem 30.04.20 die normalen Erstattungsregeln (Flexpreis: gebührenfreie Erstattung gegen Geld bis 1 Tag vor der Reise; Sparpreis: 10€ Stornogebühr, Restbetrag als Gutschein; Supersparpreis: kein Storno, keine Erstattung).

Corona-Sonderregelungen gibt es bislang nur für Tickets, die vor dem 14.3.20 gekauft wurden UND der Reisetag vor dem 01.05.20 liegt.

Vielleicht ändert sich das noch - also abwarten.
Bis zum 1. Mai sind es ja noch 9 Tage - da kann viel passieren.

Hallo Mei08,

zur richtigen Information von kabo möchte ich noch hinzufügen, dass Sie die aktuellen Information zu den Kulanzregelungen aufgrund von Corona auf bahn.de/corona finden.

Alternativ können Sie Ihre Reiseverbindung prüfen. Ist Ihre gebuchte Zugverbindung in der Reiseauskunft nicht mehr zu finden, können Sie von der Fahrt zurücktreten und das Ticket dort zur Erstattung einreichen, wo es gebucht wurde.

Ab dem ersten Reisetag gelten die allgemeinen Fahrgastrechte. Kommt es am ersten Geltungstag zu einer Verspätung ab 60 Minuten am Zielbahnhof Ihrer Fahrkarte, können Sie von der Fahrt zurücktreteten und die Erstattung erfolgt über das Servicecenter Fahrgastrechte. /ka