Nach oben

Frage beantwortet

Lebensgefährten Besuchen (Österreich - Deutschland) trotz Covid-19?

In Deutschland ist es gestattet, seinen Lebenspartner zu besuchen und dafür auch weiter zu fahren o.ä
Wie sieht es Länderübergreifend mit der Bahn aus? Kann man aus Österreich mit der Bahn in Deutschland einreisen, wenn man dort seinen Lebenspartner hat?

JeanetteChrist
JeanetteChrist

JeanetteChrist

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn die Züge fahren und Sie eine Fahrkarte haben, können Sie aus Sicht der Bahn fahren. Ob die zuständigen Grenzbehörden aber den Reisegrund anerkennen oder Sie an der Grenze evtl. abweisen, kann bei der Bahn niemand sagen. Dafür müssten Sie sich bei den Grenzbehörden erkundigen.

Und weil es auch schon gefragt wurde noch der Hinweis: Die Bahn haftet bei der Abweisung nicht, dass heißt, Sie bekommen nichts erstattet und können auch nicht mit dem Hinreiseticket wieder nach Hause fahren.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn die Züge fahren und Sie eine Fahrkarte haben, können Sie aus Sicht der Bahn fahren. Ob die zuständigen Grenzbehörden aber den Reisegrund anerkennen oder Sie an der Grenze evtl. abweisen, kann bei der Bahn niemand sagen. Dafür müssten Sie sich bei den Grenzbehörden erkundigen.

Und weil es auch schon gefragt wurde noch der Hinweis: Die Bahn haftet bei der Abweisung nicht, dass heißt, Sie bekommen nichts erstattet und können auch nicht mit dem Hinreiseticket wieder nach Hause fahren.

JeanetteChrist
JeanetteChrist

JeanetteChrist

Ebene
0
11 / 100
Punkte

In Deutschland gilt der Besuch des Lebenspartners als triftiger Grund

Erkundigen Sie sich bitte bei den Behörden der (Bundes-)Länder. Die Deutsche Bahn hat keine Einschränkungen aufgestellt und setzt diese auch nicht durch. Letzteres ist die Aufgabe der Polizeien und da können wir Ihnen von der DB – auch nicht über diese Community-Plattform – die Entscheidung nicht abnehmen. Sollten Sie es rechtlich betrachtet wissen, wäre eventuell das Konsultieren einer Anwaltschaft empfehlenswert. Viele Grüße /ch

Erste Informationen sollten alle mit solchen Fragen auf den Webseiten der jeweiligen Außenministerien und Botschaften suchen.

"In Deutschland gilt der Besuch des Lebenspartners als triftiger Grund"
--> Ich will das weder bestätigen noch dementieren. Folgendes sollte aber auch noch beachtet werden:

https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation... Dort unter "Aktuelle Hinweise"/"EINREISEKONTROLLEN":
"Für Reisende, die nach einem mehrtägigen Aufenthalt im Ausland nach Deutschland einreisen, soll per 10. April 2020 eine zweiwöchige verbindliche Quarantäne angeordnet werden. Ausnahmen sind für tägliche Pendler, dringende und kurzzeitige beruflich veranlasste Reisen ... vorgesehen."

Und für die Rückreise: https://www.bmeia.gv.at/oeb-berlin/ Dort unter "Einreise auf dem Landweg":
"Personen, die aus Nachbarstaaten nach Österreich einreisen wollen, müssen ein Gesundheitszeugnis ... vorlegen ...
Davon ausgenommen sind österreichische Staatsbürger und Personen, oder die ihren Haupt- oder Nebenwohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich haben; diese müssen eine 14-tägige Heimquarantäne antreten und dies mit ihrer eigenhändigen Unterschrift bestätigen."

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist ja das Problem:
"Kann man aus Österreich mit der Bahn in Deutschland einreisen, wenn man dort seinen Lebenspartner hat?" -> Ja. Das Problem entsteht erst, wenn man auf dem Rückweg wieder nach Österreich einreisen will. Da muss man dann entweder ein Gesundheitszeugnis vorlegen (max. 4 Tage alt, muss einen PCR-Test enthalten) oder 14 Tage in Quarantäne.

FM14
FM14

FM14

Ebene
1
137 / 750
Punkte

Aktuelle verbindliche Regelung siehe
-für AT: https://www.bmi.gv.at/news.aspx?id=314A5A707A4547684D55733D
-für DE: https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04Aktuelles/01Meldung...
Wenn man in AT wohnt/lebt, kann man die 14tägige Quarantäne in AT *vorzeitig beenden* mittels eines negativen Tests (welches in dieser Zeit durchgeführt wird)!