Nach oben

Frage beantwortet

Stornierung einer Teilstrecke (2tes Ticket)

Hallo,
meine ursprüngliche Planung war es von Dresden nach Stuttgart zu fahren und von dort einige Tage später von Stuttgart nach Perl mit der Bahn zu fahren.

So habe ich auch am 9.2.20 meine Tickets gebucht.

Da meine von Perl startende Reise nun wegen Corona ausfällt, habe ich umdisponiert und Reise statt Stuttgart > Perl, wieder Retoure von Stuttgart > Dresden. Das Ticket Stuttgart nach Dresden ist bereits von mir gebucht worden am 14.3..

Bisher heißt es das alle Corona ausfallbedingten Strecken bis Ende April erstattet werden. Wie schaut es aber danach aus, wird dieser Zeitraum erweitert?
Meine Strecke von Stuttgart > Perl, wäre am 1.5.20 gewesen.

Corona macht ja nicht halt nur weil der April zuende geht.

VG
TPhilipp

TPhilipp
TPhilipp

TPhilipp

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

„Wie schaut es aber danach aus, wird dieser Zeitraum erweitert?“
-> Die Frage wurde schon mehrere Dutzend mal gestellt.

Wenn die Bahn die Kulanzregelungen ausweitet, dann wird sie es hier bekanntgeben: https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_ba...

Hellsehen kann hier niemand zuverlässig. Deswegen weiß niemand ob die Bahn etwas tut, bevor sie es tut. Ausgeschlossen ist es nicht, deswegen Ende April einfach nachschauen.

Ansonsten bleibt immer noch die tarifliche Stornierung, falls man nicht bei der Buchung auf die Stornomöglichkeit verzichtet hat und ein Supersparpreisticket wählte.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

„Wie schaut es aber danach aus, wird dieser Zeitraum erweitert?“
-> Die Frage wurde schon mehrere Dutzend mal gestellt.

Wenn die Bahn die Kulanzregelungen ausweitet, dann wird sie es hier bekanntgeben: https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_ba...

Hellsehen kann hier niemand zuverlässig. Deswegen weiß niemand ob die Bahn etwas tut, bevor sie es tut. Ausgeschlossen ist es nicht, deswegen Ende April einfach nachschauen.

Ansonsten bleibt immer noch die tarifliche Stornierung, falls man nicht bei der Buchung auf die Stornomöglichkeit verzichtet hat und ein Supersparpreisticket wählte.