Nach oben

Frage beantwortet

Reisetage von Fahrkarte, die wegen Corrono nicht angetreten werden konnte?

Ich hatte im Februar eine Reise für Anfang April gebucht, die ich wegen Corrona nicht antreten konnte. Ursprünglich wollte ich an einem Donnerstag hin- und am darauffolgenmden Montag zurückfahren. Bin ich weiterhin an diese Reisetage gebunden oder kann ich auch an anderen Tagen fahren bzw. länger, z.B. 2 Wochen, bleiben?

Steinhude
Steinhude

Steinhude

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können bis zum 30. Juni an jedem beliebigen Tag fahren, der Abstand zwischen Hin- und Rückreisetag spielt keine Rolle.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können bis zum 30. Juni an jedem beliebigen Tag fahren, der Abstand zwischen Hin- und Rückreisetag spielt keine Rolle.

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
3
4798 / 5000
Punkte

Sie können Ihre Fahrkarte bis Ende Juni voll flexibel nutzen - also z.B. auch mit einem IC-Ticket einen ICE nehmen (sofern dieser über die gleiche Strecke/ Relation verkehrt).

Alles von der DB auf der auf der Startseite verlinkten Sonderseite erklärt:
https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_ba...

Dort heißt es
"Flexibel reisen!

Können Sie wegen der Corona-Maßnahmen nicht reisen? Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Reise an einem anderen Tag bis zum 30. Juni 2020 durchzuführen.

Tickets, die bis zum 13. März 2020 für Reisetage bis 30. April 2020 gekauft wurden, können bis zum 30. Juni 2020 flexibel zur Reise genutzt werden.

Die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen - national und international- ist aufgehoben.

Die Cityfunktion ist nicht von dieser Sonderkulanz erfasst. Für die Fahrt zum/vom Bahnhof im Abgangs- oder Zielort ist am neuen Reisetag eine Fahrkarte für den ÖPNV vor Ort zu erwerben. Gruppenfahrkarten sind von dieser flexiblen Reisemöglichkeit leider ausgenommen."