Nach oben

Frage beantwortet

Darf ich von NÖ nach Deutschland (Bayern) mit dem Zug fahren oder gibt es im Zug oder an den Bahnhöfen kontrollen?

Will zu meinem Freund beziehungsweise er zu mir, darf man noch mit dem Zug über die Grenzen oder werden die Züge und Bahnhöfe kontrolliert?

Angi3005
Angi3005

Angi3005

Ebene
1
102 / 750
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das auswärtige Amt schreibt:
"Einreisekontrollen von Österreich nach Deutschland finden seit dem 16. März 2020 wieder statt. Grenzüberschreitender Warenverkehr sowie Berufspendlerverkehr (Nachweis ist mitzuführen) bleiben gewährleistet. Reisende ohne triftigen Reisegrund dürfen an der obigen Grenze nicht mehr ein- und ausreisen. Dies gilt auch für Reisende mit Krankheitssymptomen, die auf eine Corona-Infektion hindeuten könnten. Auch Personen, die von Deutschland nach Österreich einreisen wollen, müssen im Rahmen der Kontrolle ein ärztliches Zeugnis (molekularbiologischer Test – nicht älter als vier Tage) vorweisen. Abweichend davon können nur österreichische Staatsbürger sowie Personen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich einreisen, wenn sie unverzüglich eine 14-tägige Heimquarantäne antreten. Diese Auflage muss per Unterschrift bestätigt werden."

Also praktisch: Nein
Denn es scheitert daran, dass Sie bei der Rückkehr nach NÖ bei der Einreise nach einem aktuellen Corona-Test gefragt werden. In Deutschland werden aber nur Personen getestet, die Krankheitszeichen haben. D.h. es ist nur schwer möglich als gesunde Person in Deutschland an eine Bestätigung zu kommen, dass man kein(!) Corona hat. Die Laborkapazität wird für Personen benötigt, die schon Krankheitszeichen haben.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das auswärtige Amt schreibt:
"Einreisekontrollen von Österreich nach Deutschland finden seit dem 16. März 2020 wieder statt. Grenzüberschreitender Warenverkehr sowie Berufspendlerverkehr (Nachweis ist mitzuführen) bleiben gewährleistet. Reisende ohne triftigen Reisegrund dürfen an der obigen Grenze nicht mehr ein- und ausreisen. Dies gilt auch für Reisende mit Krankheitssymptomen, die auf eine Corona-Infektion hindeuten könnten. Auch Personen, die von Deutschland nach Österreich einreisen wollen, müssen im Rahmen der Kontrolle ein ärztliches Zeugnis (molekularbiologischer Test – nicht älter als vier Tage) vorweisen. Abweichend davon können nur österreichische Staatsbürger sowie Personen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich einreisen, wenn sie unverzüglich eine 14-tägige Heimquarantäne antreten. Diese Auflage muss per Unterschrift bestätigt werden."

Also praktisch: Nein
Denn es scheitert daran, dass Sie bei der Rückkehr nach NÖ bei der Einreise nach einem aktuellen Corona-Test gefragt werden. In Deutschland werden aber nur Personen getestet, die Krankheitszeichen haben. D.h. es ist nur schwer möglich als gesunde Person in Deutschland an eine Bestätigung zu kommen, dass man kein(!) Corona hat. Die Laborkapazität wird für Personen benötigt, die schon Krankheitszeichen haben.

Angi3005
Angi3005

Angi3005

Ebene
1
102 / 750
Punkte

Das heißt das mein Freund zu mir kommen kann aber ich nicht zu ihm oder?

„Das heißt das mein Freund zu mir kommen kann“
-> Nein, das heißt es nicht!“

„Reisende ohne triftigen Reisegrund dürfen an der obigen Grenze nicht mehr ein- und ausreisen.“

„Personen, die von Deutschland nach Österreich einreisen wollen, müssen im Rahmen der Kontrolle ein ärztliches Zeugnis (molekularbiologischer Test – nicht älter als vier Tage) vorweisen.“

Angi3005
Angi3005

Angi3005

Ebene
1
102 / 750
Punkte

Ich meine eh wenn er so ein Gesundheitszeugnis hat, dann darf er quasi zu mir.

Angi3005
Angi3005

Angi3005

Ebene
1
102 / 750
Punkte

Habe noch eine Frage und zwar heißt es ja das wir die Tickets bis 30.06 nutzen können aber was wenn bis da hin die Grenzen immer noch zu sind und ich nicht fahren darf?
Bleib ich dann auf den Kosten sitzen oder bekomme ich dann mein Geld zurück oder einen Gutschein?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ihr Freund müsste bei der Einreise nach NÖ auch einen aktuellen, negativen Corona-Test vorweisen können. Woher soll er den bekommen?

Außerdem gibt es ja noch das Problem, ob der Besuch überhaupt ein trifftiger Grund ist, der zum Überqueren der Grenze berechtigt. Sie sind ja offenbar nicht verheiratet.
(Zumindest an der Grenze Deutschland-Schweiz wird bei Paaren, die weder verheiratet sind noch einen gemeinsamen Wohnsitz haben, eine Grenzüberquerung zu Besuchszwecken nicht erlaubt.)

betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sofern die Tickets vor dem 14. März gebucht wurden und die Reise bis spätestens zum 30. April hätte stattfinden sollen, gilt die Kulanzregelung und es ist möglich, das Ticket flexibel bis zum 30. Juni zu nutzen oder es kostenfrei gegen einen Gutschein zu stornieren.

Fällt das Ticket nicht unter die Kulanzregelung kommt es drauf an: nur weil die Grenzen dicht sind, wird nicht zwingend erstattet. Die Bahn fährt weiterhin und erfüllt damit ihre Aufgabe. Dass Sie aufgrund behördlicher Bestimmungen nicht einreisen dürfen ist nicht das Problem der Bahn. In diesem Fall gibt es keine Erstattung.
Fällt der Zug hingegen aus gelten die gewöhnlichen Fahrgastrechte und es gibt das Geld zurück.

Angi3005
Angi3005

Angi3005

Ebene
1
102 / 750
Punkte

Ok passt danke
Dann werde ich meinen Freund wahrscheinlich dieses Jahr gar nicht mehr sehen :(

Angi3005
Angi3005

Angi3005

Ebene
1
102 / 750
Punkte

Die Tickets wurden am 11.03 gekauft und gefahren wäre ich am 29.03 hin und am 1.04 zurück!

Angi3005
Angi3005

Angi3005

Ebene
1
102 / 750
Punkte

1. Habe ich Ihnen nicht das du erlaubt!

2. Wenn Sie in meiner Lage wären, würden Sie genau so schauen ob es irgendeine Möglichkeit gibt!

3. Können Sie höflich bleiben den ich bin es auch!!!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Die Tickets wurden am 11.03 gekauft und gefahren wäre ich am 29.03 hin und am 1.04 zurück!"
-> Dann fallen Sie doch unter die Kulanz-regelung und alles ist gut.
Die Tickets können bis zum 30.6 flexibel genutzt werde - und wenn sie nicht genutzt werden, kann man sie bis 30.6 nachträglich zur Erstattung gegen Gutschein einreichen.

D.h. man muss sich allerspätestens am 30.6 so gegen Mittag überlegen, ob man das Ticket noch nutzen will - oder ob man es schnell storniert. Wenn man erst am 1.7 auf die Idee kommt, das Ticket erstatten zu lassen, weil man es bis einschließlich 30.6 nicht genutzt hat, steht man ganz dumm da.

Angi3005
Angi3005

Angi3005

Ebene
1
102 / 750
Punkte

Danke für die hilfe

FM14
FM14

FM14

Ebene
1
137 / 750
Punkte

Aktuelle verbindliche Regelung siehe
-für AT: https://www.bmi.gv.at/news.aspx?id=314A5A707A4547684D55733D
-für DE: https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04Aktuelles/01Meldung...
Wenn man in AT wohnt/lebt, kann man die 14tägige Quarantäne in AT *vorzeitig beenden* mittels eines negativen Tests (welches in dieser Zeit durchgeführt wird)!