Nach oben

Frage beantwortet

Seniorenmonatskarte wegen Corona/Ausgehverbot nicht nutzbar-Erstattung?

Guten Tag,
seit längerem nutze ich meine Seniorenmonatsfahrkarte, im gesamten VVS-raum Stuttgart gültig. Auto bleibt stehen.
Wegen der Ge-/Verbote der Baden-Württ. Landesregierung ist dies mehr als einen Kalendermonat nicht möglich. Daheim bei Sonnenschein....

Gibt es hierzu auch einen Erstattung? Welcher Antrag und bei wem stelle ich das? Monatliche Kosten werden automatisch dem Konto belastet.

freundliche Grüße!

die Bequemfahrerin

Bequemreisende
Bequemreisende

Bequemreisende

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Ihre Karte vom VVS angeboten wird, ist dieser Ihr Vertragspartner und daher entscheidet er auch über Kulanzregelungen und mögliche Erstattungen.

Bitte erkundigen Sie sich beim VVS nach einer Kulanzregelung.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Ihre Karte vom VVS angeboten wird, ist dieser Ihr Vertragspartner und daher entscheidet er auch über Kulanzregelungen und mögliche Erstattungen.

Bitte erkundigen Sie sich beim VVS nach einer Kulanzregelung.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der VVS schreibt auf der eigenen Homepage:

"Derzeit möchten viele Fahrgäste wissen, wie es sich mit den Zeittickets oder Abonnements verhält, wenn man angesichts der Corona-Pandemie für längere Zeit nicht die Busse und Bahnen im VVS nutzen kann. Gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen und der öffentlichen Hand versuchen wir, hierfür eine Lösung zu finden. Wir bitten unsere Fahrgäste jedoch um Verständnis und Geduld, wenn wir im Hinblick auf die außergewöhnliche Krisensituation für die Beantwortung dieser Frage noch etwas Zeit benötigen. Zu gegebener Zeit werden wir Sie weiter informieren."

D.h. es ist derzeit ziemlich sinnlos, sich beim VVS zu erkundigen - der VVS weiß es selbst noch nicht.

Sie sollten die Erwartungshaltung aber nicht zu hoch schrauben, was eine Kompensation angeht. Der VVS ist halt geprägt vom schwäbischen Denken. Wemmr gäbad, gäbad mr gärn - abbr mir gäbad nix!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zeitungsmeldungen zufolge wird es im VVS keine Erstattung geben:
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.kompensatio...

VVS-Kunden, die ihr Abo bei der SSB (und nicht bei der DB) abgeschlossen hatten, bekamen ja wenigens eine waschbare Maske geschenkt ...