Nach oben

Frage beantwortet

Stornierungsgutschein

wir haben einen Stornierungsgutschein für eine Reise am 30.4 erhalten. Für die Rückreise ein paar Tage später leider nicht, wie kann das denn sein?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Waren Hin- und Rückfahrt denn unter derselben Auftragsnummer auf einem Ticket oder waren es zwei getrennte Tickets?
Bei getrennten Tickets fällt die Rückfahrt im Mai nicht mehr unter die Kulanzregelung, und es gibt keine Erstattung.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Waren Hin- und Rückfahrt denn unter derselben Auftragsnummer auf einem Ticket oder waren es zwei getrennte Tickets?
Bei getrennten Tickets fällt die Rückfahrt im Mai nicht mehr unter die Kulanzregelung, und es gibt keine Erstattung.

Die Kulanzregelung betrifft nur Tickets mit einem Reisezeitraum bis 30.04.

Wenn die Rückfahrt später ist, wird sie nur erstattet wenn sie gemeinsam mit der Hinfahrt gebucht wurde. Wenn für die Hin- und Rückfahrt zwei getrennte Tickets erstellt wurden ist das kein Problem solange die Buchung unter einer Auftragsnummer durchgeführt wurde.

Da diese Frage öfter gestellt wurde, habe ich den Verdacht dass in diesem Fall in der Bestätigungsmail nur ein Gutschein auftaucht. Bei den stornierten Tickets (unter „Meine Bahn“) sind in den mir bekannten Fällen aber immer zwei Gutscheine mit unterschiedlichen Nummern zu finden gewesen.

Schauen Sie dort nach, vielleicht ist das bei Ihnen auch der Fall.