Nach oben

Frage beantwortet

Stornierung wegen Corona in jedem Fall bis 30.06. möglich?

Guten Tag,

ich habe eine Fahrkarte für Ostern gebucht, die ja wegen der Kulanzregelung jetzt eigentlich bis 30.06. gilt. Gerne würde ich die Fahrt dann verspätet noch durchführen, kann dies aber eventuell aus bestimmten Gründen nicht tun -- weil sich z.B. kein Ausweichtermin finden lässt, oder wegen der in der zweiten Frage beschriebenen Problems. Daher zunächst die Frage: habe ich es richtig verstanden, dass ich ein Super-Sparpreisticket, das eigentlich für Ostern gilt (vor dem 13.03. gebucht) in jedem Fall noch bis 30.06. in einen Gutschein umtauschen lassen könnte, falls ich dafür keine Verwendung mehr haben könnte? Kann das zum aktuellen Zeitpunkt nicht absehen. Zweite Frage: kann mir jemand sagen, wie lange diese Gutscheine gelten werden?

Damit zusammenhängend noch eine Detailfrage (dies ist auch der Grund für obige Frage): o.g. Ticket gilt nur in Zusammenhang mit einer BahnCard 25. Diese läuft aber vor Ende Juni ab. Bei meiner Fahrkarte handelt es sich um ein Super-Sparpreisticket mit Nahverkehrsnutzung für BahnCard 25. Ich spiele mit dem Gedanken, mir im Anschluss eine BahnCard 50 zu nehmen. Sehe ich es richtig, dass die o.g. Fahrkarte (Super-Sparpreis mit Nahverkehrsnutzung und BC25-Rabatt) mit der BC50 nicht zu benutzen ist?

Also, wieder mal ein paar Detailprobleme - und Unsicherheit über die genauen Tarifbedingungen.
Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen,
bB

bcdee
bcdee

bcdee

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
  • Die Kulanzstornierung kannst Du bis einschl. 30. Juni beantragen, auch wenn die eigentliche Fahrt schon über Ostern gewesen wäre. Die Gutscheine gelten 3 Jahre.
  • Um die Fahrkarte zu nutzen, musst Du eine BahnCard 25 vorlegen, die am gebuchten Reisetages gültig war - der Zeitpunkt der wirklichen Fahrt ist unerheblich.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
  • Die Kulanzstornierung kannst Du bis einschl. 30. Juni beantragen, auch wenn die eigentliche Fahrt schon über Ostern gewesen wäre. Die Gutscheine gelten 3 Jahre.
  • Um die Fahrkarte zu nutzen, musst Du eine BahnCard 25 vorlegen, die am gebuchten Reisetages gültig war - der Zeitpunkt der wirklichen Fahrt ist unerheblich.
bcdee
bcdee

bcdee

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Klasse, super hilfreiche Antwort. Vielen Dank!!