Nach oben

Frage beantwortet

Gutschein Fahrkarte zum Frühlingsfest

Guten Tag! Ich habe eine Fahrt von Rosenheim nach Stuttgart am Wochenende 8.-10.05.20 gebucht, um zum Stuttgarter Frühlingsfest anzureisen. Da dies nicht stattfindet, würde ich mein Ticket gerne stornieren, leider kann man zur Zeit in der App nur Fahrten bis Ende April stornieren. Dennoch habe ich gelesen, dass die DB auch Fahrten zu Veranstaltungen die nicht stattfinden erstattet. Stimmt das und an wen kann ich mich da wenden? Vielen Dank.

Aliciiaxx
Aliciiaxx

Aliciiaxx

Ebene
0
23 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"... dass die DB auch Fahrten zu Veranstaltungen die nicht stattfinden erstattet."
=> Das war die ursprüngliche Regelung, die aber ersetzt wurde durch die Kulanzregelung für Tickets, die

  • vor dem 14. März und
  • und für Fahrten bis zum 30. April gebucht wurden.
  • Dein fällt Dein Ticket nicht unter die Kulanzregelung und kann daher nicht storniert werden - bzw. nur zu den regulären Bedingungen:

    • Flextickets gegen Erstattung des vollen Betrages, ab dem ersten Geltungstag abzüglich 19 Euro
    • Sparpreistickets gegen Gutschein abzüglich 10 Euro
    • Supersparpreistickets gar nicht
    • Alternativ könntest Du:

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"... dass die DB auch Fahrten zu Veranstaltungen die nicht stattfinden erstattet."
=> Das war die ursprüngliche Regelung, die aber ersetzt wurde durch die Kulanzregelung für Tickets, die

  • vor dem 14. März und
  • und für Fahrten bis zum 30. April gebucht wurden.
  • Dein fällt Dein Ticket nicht unter die Kulanzregelung und kann daher nicht storniert werden - bzw. nur zu den regulären Bedingungen:

    • Flextickets gegen Erstattung des vollen Betrages, ab dem ersten Geltungstag abzüglich 19 Euro
    • Sparpreistickets gegen Gutschein abzüglich 10 Euro
    • Supersparpreistickets gar nicht
    • Alternativ könntest Du:

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Dennoch habe ich gelesen, dass die DB auch Fahrten zu Veranstaltungen die nicht stattfinden erstattet. Stimmt das“
-> Nein, das stimmt nicht mehr.

Die Bedingung dass eine Veranstaltung abgesagt wurde, gehörte zum ersten Kulanzangebot der Deutschen Bahn. Inzwischen hat die Bahn Ihre Kulanzregelungen erweitert und es ist keine besondere Bedingung mehr notwendig.

Die Kulanzregelung gilt für alle bis spätestens 13.03. gekauften Tickets und ist derzeit auf Tickets mit einem Reisedatum bis 30.04. beschränkt.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Zeitraum noch erweitert wird. Alle Infos dazu findest Du hier: https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_ba...

Aliciiaxx
Aliciiaxx

Aliciiaxx

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Vielen Dank für eure Hilfe.
Nun habe ich noch eine Frage zu dem Punkt von Ghize:
"- hoffen, dass sich Deine gebucht Verbindung ändert (andere Abfahrtszeiten, Zug fällt aus), dann kannst Du von der Fahrt zurücktreten und bekommst Dein Geld zurück"
Habe nämlich ebenfalls eine Fahrt für kommenden Montag gebucht. Heute habe ich eine Mail mit der Info Fahrplanänderung bekommen. Heißt das, dass ich das Geld zurück verlagen könnte oder ist auch nur ein Gutschein möglich?

Sie sollten in dem Fall Ihre Verbindung prüfen. Wenn diese etwa nicht mehr existiert, können Sie vom Beförderungsvertrag zurücktreten. Manchmal ändert sich aber auch nur das Gleis. In diesem Fall können Sie vom Beförderungsvertrag nicht zurücktreten. /ti

Aliciiaxx
Aliciiaxx

Aliciiaxx

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Tatsächlich ist die Fahrt nicht mehr zu finden. Wie genau kann ich jetzt vom Beförderungsantrag zurücktreten?

Sie können sich entweder an den Online-Service wenden, um das Ticket stornieren zu lassen oder ab dem Reisetag Ihre Fahrgastrechte geltend machen und dies beim Servicecenter Fahrgastrechte einreichen. /ti