Nach oben

Frage beantwortet

Fahrpreise erhöht?

Guten Abend liebe Community,

Ich habe heute bei einer versuchten Buchung für September 2020 festgestellt das sich die Fahrpreise gegenüber vorherigen Auskünften über die Fahrpreise, sich diese um knapp 10% erhöht haben.
Wurde die Senkung der MwSt heimlich zurück genommen?
Bitte keine Antworten wie hat mit erhöhtem Fahrgastaufkommen zu tun, daß ist unglaubhaft da dies für jeden Tag auf verschiedenen Verbindungen festgestellt würde.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das hat nichts mit Mehrwertsteuer oder Preiserhöhung zu tun.

Bei den (Super)Sparpreisen gibt es verschieden Preisstufen und für jede Preisstufe ein bestimmtes Kontigent. Ist das Kontigent für eine Preisstufe ausgebucht, kriegen Sie die Preise für die nächst höhere Preisstufe mit freiem Kontigent angezeigt.

Sprich: von gestern auf heute wurde das Kontigent für eine Preisstufe ausgebucht, daher kriegen Sie heute den Preis für die nächst höhere Preisstufe angezeigt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Haben Sie ein konkretes Beispiel?
Flexpreis, Sparpreis, Supersparpreis?

Ja habe ich Supersparpreis von Meisenheim nach Büsum bis gestern 186,55€ für den 22.09.2020 vorher jeweils dienstags und Mittwochs geschaut selber Preis heute selbe Strecke 206 € auch für die Vergleichstage

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das hat nichts mit Mehrwertsteuer oder Preiserhöhung zu tun.

Bei den (Super)Sparpreisen gibt es verschieden Preisstufen und für jede Preisstufe ein bestimmtes Kontigent. Ist das Kontigent für eine Preisstufe ausgebucht, kriegen Sie die Preise für die nächst höhere Preisstufe mit freiem Kontigent angezeigt.

Sprich: von gestern auf heute wurde das Kontigent für eine Preisstufe ausgebucht, daher kriegen Sie heute den Preis für die nächst höhere Preisstufe angezeigt.

@ Ghize genau so eine Antwort ist für mich nicht nachvollziehbar sollen jetzt von heute auf morgen alle günstigen Kontingente verkauft worden sein das ist schon statistisch nicht möglich vor allem da es verwunderlich ist das alle Preise für die Verbindung die selbe Erhöhung anzeigen.
Also ihre Antwort ist unglaubhaft, sorry

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann müssen Sie halt weiter an irgendwelche "Verschwörungstheorien" glauben. ;-)

Schönes Wochenende!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Antwort ist nicht unbedingt falsch. Denn Kontingente können sich auch durch andere Faktoren ändern, außer dass "alle günstigen Kontingente verkauft sind". Möglicherweise hat die DB entschieden, dass billigere Kontingent aus dem Verkauf zu nehmen und nur noch teurere Tickets zu verkaufen. Das kann wieder verschiedene Gründe haben: (a) die DB will einfach mehr Geld verdienen; (b) rechnet allgemein mit einer höheren Nachfrage zu der Zeit und will jetzt schon verhindern dass die Züge zu voll werden; (c) die DB will die billigeren Tickets erst später auf den Markt bringen, z.B. in einer kommenden Werbeaktion; (d) die DB will einfach testen, wie viele Kunden den höheren Preis akzeptieren und trotzdem buchen - falls es nicht klappt, wird das billigere Kontingent wieder freigeschaltet.
Betriebwirtschaftlich nennet man das übrigens "Yield Management".

By the way: In der zweiten Jahreshälfte ist durchaus mit einer erhöhten Nachfrage zu rechnen - irgendwann müssen die Veranstaltungen, die jetzt corona-bedingt ausfallen, ja nachgeholt werden.
In einigen Städten explodieren jetzt schon die Hotelpreise für den Herbst - weil eben nicht nur ein Veranstalter auf die Idee kommt, seine Messe / sein Konzert / sein Seminar / seine Tagung vom Frühjahr auf den Herbst zu verlegen. Das wird mit Bahntickets vielleicht nicht ganz so schlimm sein - aber es wird kommen. Vielleicht erleben Sie gerade die Vorboten.

Die Antwort von kabo ist die annehmbarste und es hat nichts mit Verschwörungstheorien
zu tun, also doch eine versteckte Preiserhöhung und wie immer still und leise auch die Flexpreise sind angestiegen.
Oder gibt es da auch bestimmte Kontingente?
Bin auf die Antwort von Ghize gespannt.
Bleibt gesund