Nach oben

Frage beantwortet

Zugausfall (grenzüberschreitende Fahrten) - Erstattung Online Ticket

Guten Tag,

meine online gebuchten Züge (Tickets für vier Personen inkl. Hin- und Rückfahrt) von Frankfurt nach Paris Est und zurück fallen aus. Ich gehe davon aus, dass die Rückerstattung in Geld (Überweisung o.ö.) erfolgt (und nicht per Gutschein), da es sich hier um einen Zugausfall und keine Stornierung meinerseits aufgrund Kulanzregelungen handelt, korrekt? Muss ich mich dafür an fahrkartenservice@bahn.de wenden oder an das Servicecenter Fahrgastrechte?

Vielen Dank und Grüße.

kdinhvan
kdinhvan

kdinhvan

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„ Ich gehe davon aus, dass die Rückerstattung in Geld (Überweisung o.ö.) erfolgt (und nicht per Gutschein), da es sich hier um einen Zugausfall und keine Stornierung meinerseits aufgrund Kulanzregelungen handelt, korrekt?“
-> Korrekt!

„Muss ich mich dafür an fahrkartenservice@bahn.de wenden oder an das Servicecenter Fahrgastrechte?“
-> Wenn die Fahrt noch nicht gewesen ist, an fahrkartenservice@bahn.de. Nach dem geplanten Datum an das Servicecenter, da die Fahrt wegen des Zugausfalls nicht angetreten wurde.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (4)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„ Ich gehe davon aus, dass die Rückerstattung in Geld (Überweisung o.ö.) erfolgt (und nicht per Gutschein), da es sich hier um einen Zugausfall und keine Stornierung meinerseits aufgrund Kulanzregelungen handelt, korrekt?“
-> Korrekt!

„Muss ich mich dafür an fahrkartenservice@bahn.de wenden oder an das Servicecenter Fahrgastrechte?“
-> Wenn die Fahrt noch nicht gewesen ist, an fahrkartenservice@bahn.de. Nach dem geplanten Datum an das Servicecenter, da die Fahrt wegen des Zugausfalls nicht angetreten wurde.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wobei die Variante "warten bis das Reisedatum vorbei ist und dann Fahrgastrechteformular ausfüllen" die sicherere und schnellere Variante sein dürfte.