Nach oben

Frage beantwortet

Heißt "Zugbindung entfällt" dass ich notfalls statt einem RE auch einen IC nehmen kann?

Wie wird ein Aufpreis berechnet, wenn es sich um eine andere Strecke handelt?

Graugans
Graugans

Graugans

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Zugbindung gibt es ja nur bei Sparpreis- und Supersparpreistickets. Diese Tickets sind Fernverkehrsstickets. Diese können, wenn sie vor dem 14.03. gebucht wurden und bis spätestens 30.04. gelten nun bis zum 30.06. flexibel genutzt werden. Es sind alle verkehrsüblichen Wege möglich. ICE und IC Züge können auf der gesamten Strecke genutzt werden, auch auf einem Streckenteil der ursprünglich mit dem Nahverkehr zurückgelegt werden sollte.

Diese Regelung betrifft nicht Nahverkehrstickets. Hier gilt:

„ REISENDE MIT EINER FAHRKARTE IM NAHVERKEHR
Reisende im Nahverkehr mit einer Einzelfahrkarte (z.B Flexpreis) oder mit einem Länder-Ticket sowie Quer-durchs-Land-Ticket bei denen der konkrete Reiseanlass aufgrund des Corona Virus entfällt (z.B. offizielle Absage einer Messe/Konzert/Event etc.), können Ihre Reise kostenfrei stornieren. Link zum Formular: https://www.bahn.de/p/view/home/info/sonderkommunikation-...

Für Tickets für die ein Verbund- oder Ländertarif gilt, treffen die Kulanzregelungen der DB nicht zu. Hier muß man sich an die jeweiligen Verkehrsverbünde wenden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Zugbindung gibt es ja nur bei Sparpreis- und Supersparpreistickets. Diese Tickets sind Fernverkehrsstickets. Diese können, wenn sie vor dem 14.03. gebucht wurden und bis spätestens 30.04. gelten nun bis zum 30.06. flexibel genutzt werden. Es sind alle verkehrsüblichen Wege möglich. ICE und IC Züge können auf der gesamten Strecke genutzt werden, auch auf einem Streckenteil der ursprünglich mit dem Nahverkehr zurückgelegt werden sollte.

Diese Regelung betrifft nicht Nahverkehrstickets. Hier gilt:

„ REISENDE MIT EINER FAHRKARTE IM NAHVERKEHR
Reisende im Nahverkehr mit einer Einzelfahrkarte (z.B Flexpreis) oder mit einem Länder-Ticket sowie Quer-durchs-Land-Ticket bei denen der konkrete Reiseanlass aufgrund des Corona Virus entfällt (z.B. offizielle Absage einer Messe/Konzert/Event etc.), können Ihre Reise kostenfrei stornieren. Link zum Formular: https://www.bahn.de/p/view/home/info/sonderkommunikation-...

Für Tickets für die ein Verbund- oder Ländertarif gilt, treffen die Kulanzregelungen der DB nicht zu. Hier muß man sich an die jeweiligen Verkehrsverbünde wenden.