Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

DB Navigator: Seit dem 18.03.2020 Zertifikatsfehler(17)!

Woran liegt es, dass der Navigator seit dem 18.03.2020 bei der Verbindungssuche nur noch einen Zertifikatsfehler(17) anzeigt? Android Version 4.2.2

Shrudder
Shrudder

Shrudder

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

waltgey
waltgey

waltgey

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Liebe DB-Mitarbeiter,
ich hoffe ich kann Ihnen hrelfen.
Es geht um das "uralte Android 4.2.2", welches ich auch verwende.
Da kann man bereits keinen aktuellen DB-Navigator mehr laden.
D.h. für die "alte" Version 17.12.p03.01 ist das Zetifikat am 17.3.2020 abgelaufen.
Eine Chance, das der DB Navigator jemals noch mal unter Android 4.2.2 läuft
ist gleich Null.
Ich kann die App "Wann kommt mein Zug?" Version 1.1.2 als Alternative empfehlen,
die ist noch aussagekräftiger zur Frage weshalb ein Verspätung vorliegt.
Die App ist von "Google" klar mit Werbung aber vergleichbar gut wie "Google Maps".
Beste Grüße waltgey

Shrudder
Shrudder

Shrudder

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Ja, den Verdacht mit dem Ablauf des Zertifikates habe ich auch. Wenn das stimmt, ist das allerdings eine ziemliche Dreistigkeit. In Anbetracht von mehr als 10 000 000 Installationen werden damit zig tausende Navigator-Nutzer einfach so ausgesperrt. Es gibt noch viele Android 4.2.2 Geräte im Betrieb!

Jiu123
Jiu123

Jiu123

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Na dann können sich jetzt 10.000.000 Nutzer am Automaten ein Ticket ziehen und fleißig Corona auf den Tasten verteilen.
Ungünstiger Zeitpunkt.
Aber auch sonst ist es nicht akzeptabel wegen eines Zertifikats dessen Update einen Mitarbeiter maximal 5h Zeit kosten würde, von 10 000 000 Nutzern zu verlangen ein neues Handy zu kaufen. Die Umwelt dankt.

Shrudder
Shrudder

Shrudder

Ebene
0
22 / 100
Punkte

@DB: Mir persönlich geht es ja noch nicht mal ums Buchen, sondern nur um die Auskunft. Das funktioniert seit vorgestern nicht mehr. Warum wird das abgelaufene Zertifikat nicht verlängert? Bei anderen Apps klappt das doch auch!
@Jiu123: Es betrifft ja "nur" rund 1% von den mehr als 10.000.000 - also 100.000. Das sind wohl nur Peanuts...

waltgey
waltgey

waltgey

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Liebe DB-Mitarbeiter,
vielleicht kann ich nochmal helfen.
Völlig richtig, für die Buchung ist Android 4.4 erforderlich, wegen
erst in der Version verfügbaren Sicherheitsfunktionen.

Der strategische "Fehler" liegt aber darin, dass es keine App mit der alleinigen
Funktion "Navigator" gibt. Der Name DB-Navigator ist irreführend denn die
App kann eben viel mehr als nur navigieren.
Und ja, das reicht den meisten 4.2.2 Nutzen die Funktion Navigieren
völlig aus. Buchen kann man auch am Laptop zu Hause.

@Schrutter Also Android 4.2.2 muss man keativ sein, z.B. wird man
alleine aus Speicherplatzgründen Facebook Lite installieren, auch
die aktuelle Version von Chrome ist nicht installierbar.
Und nochmal, der DB-Navigator mit Buchungsmöglichkeit wird in dem
Leben niemals mehr unter 4.2.2 laufen.
Beste Grüße waltgey

Für die aktuelle Version des DB Navigators ist Android 5.0 oder höher erforderlich.

Wenn es nur um die Verbindungssuche geht, ist möglicherweise die App DB Streckenagent eine Alternative. /ti

Jiu123
Jiu123

Jiu123

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Es reicht nicht aus nur Streckeninformationen zu erhalten.
Für mich ist der Ticketkauf relevant. Für viele andere sicher auch.
Wenigstens aber sollten per Browser gekaufte Tickets in die App geladen werden können. Das geht aktuell auch nicht mehr. Ich fang bestimmt nicht wieder an Tickets zu drucken.

JochenG
JochenG

JochenG

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Wirklich schade. So viel zu Fortschritt und Umwelt..

ASW1
ASW1

ASW1

Ebene
0
20 / 100
Punkte

Also gerade bin ich auch über diesen Fehler gestoßen. Im März lief alles noch normal und mit dem neuen Update funktioniert die App nicht mehr bei der Verbindungssuche/Buchung. Im technischen Support per Telefon wurde mir doch tatsächlich gesagt, da muss ich mir leider ein neues Handy kaufen. Das kann doch nicht sein. Nachhaltigkeit???? Umweltschutz???? Kundenfreundlichkeit??? Ich war bisher sehr zufrieden, aber das ist echt unmöglich. Mein Handy ist erst vier Jahre alt. Ich habe den Navigator regelmäßig für Verbindungssuche und Buchung genutzt und jetzt das. Oder gibt es hier doch noch eine angemessene Lösung seitens der Bahn. Ich kaufe mir jedenfalls kein neues Handy. Meine Androidversion ist 4.4.4...

ASW1
ASW1

ASW1

Ebene
0
20 / 100
Punkte

Also gerade bin ich auch über diesen Fehler gestoßen. Im März lief alles noch normal und mit dem neuen Update funktioniert die App nicht mehr bei der Verbindungssuche/Buchung. Im technischen Support per Telefon wurde mir doch tatsächlich gesagt, da muss ich mir leider ein neues Handy kaufen. Das kann doch nicht sein. Nachhaltigkeit???? Umweltschutz???? Kundenfreundlichkeit??? Ich war bisher sehr zufrieden, aber das ist echt unmöglich. Mein Handy ist erst vier Jahre alt. Ich habe den Navigator regelmäßig für Verbindungssuche und Buchung genutzt und jetzt das. Oder gibt es hier doch noch eine angemessene Lösung seitens der Bahn. Ich kaufe mir jedenfalls kein neues Handy. Meine Androidversion ist 4.4.4...

ASW1
ASW1

ASW1

Ebene
0
20 / 100
Punkte

...und nach dem Abschicken meiner Antwort denke ich: geschickt, diese neue Version in Zeiten von Corona rauszugeben, wo wahrscheinlich sehr wenige mit der Bahn fahren und die Kunden das dann nicht so schnell und geballt merken????? Jedenfalls kommt man da schon auf solche Phantasien bei der zeitlichen Übereinstimmung...Ich hoffe ja sehr, dass seitens der Bahn noch eine alternative Lösung angeboten wird. Ich will in Zukunft nicht auf die Automaten oder erneuten Papierausdruck angewiesen sein. Und wie gesagt: ich unterstütze die aktuelle Wegwerfmentalität nicht durch den Kauf eines neuen Handys...