Nach oben

Frage beantwortet

Stornierung der Fahrkarte für die EM 2020 in München / Ausfall wegen CoVid19 ?

Guten Tag,
da heute beschlossen wurde das aufgrund der Coronavirus Pandemie die EM 2020 voraussichtlich auf das kommende Jahr verschoben wird, möchten wir nun unser Bahnticket nach München stornieren lassen. Hierbei handelt es sich um ein Super Sparpreis Ticket (Hin- und Rückfahrt) welches am 30.12.2019 gebucht wurde.
Da hiervon auch unsere Hotelstornierung in München von abhängig ist. Diese muss vollzogen werden, da unser Hotel sonst bald nicht mehr stornierbar ist. Wir hätte gerne eine Rückerstattung der entstandenen Kosten.
Können Sie mir hier bitte weiterhelfen wie ich zu verfahren habe?

Mit feundlichen Grüßen
D.

NurDerHSV1887
NurDerHSV1887

NurDerHSV1887

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

„ Fahrkarten mit einem Buchungsdatum ab dem 14. März 2020 oder einem Reisedatum ab dem 1. Mai 2020 werden nicht kostenfrei in einen Gutschein im Wert Ihres Tickets umgewandelt. Die Zugbindung ist bei diesen Fahrkarten nicht aufgehoben. Durch die besondere Situation des Coronavirus können sich kurzfristig Änderungen geben. Wir informieren Sie an dieser Stelle dazu regelmäßig.“

Das steht explizit auf der Seite mit den Regelungen Corona Kulanz.
https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_ba...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (2)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wir hier im Kunden helfen Kunden Forum können nix stornieren. Bitte melden sie sich diesbezüglich an die Bahn.

Ein Supersparpreisticket ist nicht stornierbar. Auch die derzeitige Sonderkulanz für Tickets greift in diesem Fall nicht. Diese gilt nur für Tickets mit spätesten Reisedatum 30.04.2020.

Derzeit gibt es keine Möglichkeit Ihr Ticket zu stornieren. Ob es in Zukunft eine Erweiterung der Kulanzstornierung geben wird, das weiß niemand.

Entweder Sie warten einfach noch ab oder Sie bitten beim Kundendialog um Kulanz. Einen Anspruch auf Rückerstattung haben Sie jedoch nicht. Das Hotel können Sie doch unabhängig vom Ticket stornieren.

Den Kundendialog erreichen Sie hier: https://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/kundendialog.shtm...

Jedoch schrieb DB /no in https://community.bahn.de/questions/2259602-db-fahrkarte-... "Hallo LiS17, das [Storno gegen Gutschein ohne Begründung] ist eine zusätzliche Kulanzleistung, die ab sofort in Kraft tritt. Bei Ausfall einer Veranstaltung etc. wird der Betrag erstattet."
Diese – nicht auf Tickets mit bestimmtem Gültigkeitszeitraum begrenzte – Regelung wird seit Wochenbeginn nicht mehr veröffentlicht. Soweit ich weiß, hat sie jedoch niemand explizit außer Kraft gesetzt.
Siehe auch die Überschrift der Pressemeldung: https://www.deutschebahn.com/de/presse/pressestart_zentra...

„ Fahrkarten mit einem Buchungsdatum ab dem 14. März 2020 oder einem Reisedatum ab dem 1. Mai 2020 werden nicht kostenfrei in einen Gutschein im Wert Ihres Tickets umgewandelt. Die Zugbindung ist bei diesen Fahrkarten nicht aufgehoben. Durch die besondere Situation des Coronavirus können sich kurzfristig Änderungen geben. Wir informieren Sie an dieser Stelle dazu regelmäßig.“

Das steht explizit auf der Seite mit den Regelungen Corona Kulanz.
https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_ba...