Nach oben

Frage beantwortet

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

UPDATE 28.05.2020 - 12:00 Uhr:

Aufgrund der länge des ersten Threads, haben wir diesen geschlossen und einen zweiten Teil geöffnet. Hier geht es zum 1. Teil.

IHRE REISE VERSCHIEBEN

Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise verschieben möchten, können ihre bis zum 13.03.2020 gekauften Tickets nun bis zum 31.10.2020 flexibel nutzen. Die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen ist aufgehoben.

Die Cityfunktion bei Sparpreisen ist ebenfalls nicht von der Sonderkulanz erfasst. Für die Fahrt zum/vom Bahnhof im Abgangs- oder Zielort ist eine neue Fahrkarte für den ÖPNV vor Ort zu erwerben.

IHRE REISE STORNIEREN

Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ihre bis zum 13.03.2020 gekauften Tickets für Reisetage bis 04.05.2020 kostenfrei in einen Gutschein im Wert ihres Tickets umwandeln lassen.

Das gilt auch für Super Sparpreise und Sparpreise. Der Antrag auf Erstattung wird bis zum 30.06.2020 entgegengenommen.


Reisende mit einer online oder mobil gekauften Fahrkarte zum:

  • Flexpreis, Flexpreis Nahverkehr, Flexpreis Europa
  • Sparpreis, Sparpreis Europa, Super Sparpreis, Super Sparpreis Europa,
  • Sparpreis Gruppe, Super Sparpreis Gruppe, Super Sparpreis Gruppe Europa,
  • Quer-durchs-Land-Ticket, Länder-Ticket für Bayern, Berlin-Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

 

können diese kostenfrei und selbständig stornieren. Reisende ohne eigenes Bahn-Kundenkonto gehen auf bahn.de/auftragssuche


Hinweis: Die Stornierung ist für Sie kostenfrei. Im Gegensatz zum angezeigten Text werden keine Bearbeitungsentgelte vom Stornierungsbetrag abgezogen 

Reisende mit eigenem Bahn-Kundenkonto gehen auf bahn.de/meinebahn

Brauchen Sie Unterstützung? Hier finden Sie eine Kurzanleitung: inside.bahn.de/anleitung-online-stornierung

Reisende mit einer Fahrkarten Rail&Fly wenden sich an ihren Veranstalter oder die Verkaufsstelle.

Reisende, die ihre Fahrkarte in einer Verkaufsstelle (z.B. DB Reisezentrum, DB-Agentur) oder am DB Automaten gekauft haben, wenden sich bitte an ihre DB-Verkaufsstelle oder senden einen Brief mit der Fahrkarte und -wenn möglich- Ihrer E-Mail-Adresse an: 

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg

HINWEISE ZUM INTERNATIONALEN FERNVERKEHR

Internationale Fernverkehrs-Fahrkarten, die bis zum 13. März gekauft wurden, können an einem beliebigen Tag bis zum 31. Oktober 2020 zur Reise genutzt werden.

Dabei müssen Sie die Strecke, den Reiseweg und die Wagenklasse nutzen, wie sie auf der Fahrkarte angegeben sind. Es kann aber anstelle eines IC/EC auch z.B. ein ICE genutzt werden, da die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen in diesen Fällen aufgehoben ist.

Ausgenommen sind Fahrkarten nach Frankreich und Slowenien, die nur bis zum 30. Juni flexibel genutzt werden können.

Bitte denken Sie daran, für Ihre Reise in reservierungspflichtigen Zügen eine neue Reservierung zu kaufen.

Bitte beachten Sie, dass die Cityfunktion in Deutschland nicht von der flexiblen Nutzung umfasst ist. Für die Fahrt zum/vom Bahnhof im Abgangs- oder Zielort ist eine neue Fahrkarte für den ÖPNV vor Ort zu erwerben.

FAHRKARTEN IM NAHVERKEHR

Fahrkarten des Nahverkehrs (einfache Fahrt, Hin-/Rückfahrt, Quer-durchs-Land-Ticket, Länder-Ticket für Bayern, Berlin-Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen) können hier storniert werden, wenn sie bis zum 13. März für Reisetage bis 30. April gekauft wurden.

HINWEISE FÜR REISENDE MIT BAHNCARD

Inhaber einer BahnCard 100 oder Probe BahnCard 100 wenden sich wie gewohnt an ihren BahnComfort Service.

Inhaber einer

  • BahnCard 25
  • BahnCard 50
  • Probe BahnCard 25
  • Probe BahnCard 50

sind, diese aber wegen der Coronakrise nicht wie gewünscht nutzen konnten, können sich unter bahn.de/bahncard-kulanz registrieren. Für die entstandenen Einschränkungen erhalten Sie als Kulanz einen Reisegutschein. 

Kunden mit Fragen zur Abwicklung von BahnBonus-Punkten wenden sich bitte an 0180 6 34 00 35 oder bahnbonus-service@bahn.de

 

INFOS ZU GRUPPENFAHRKARTEN

Alle Informationen zu Gruppenfahrkarten finden Sie in dieser Frage.

REISENDE MIT STRECKENZEITKARTEN

Reisende mit  Streckenzeitkarten des Fernverkehrs im Abo kontaktieren bitte bis zum 4. Mai ihr Abo Center.

Inhaber einer Streckenzeitkarte des Fernverkehrs (Nutzung mit ICE, IC/EC ) ohne Abo senden ihre Fahrkarte in einen Brief bis zum 4. Mai mit Angabe ihrer E-Mail-Adresse an folgende Adresse:

DB Fernverkehr AG Kundendialog 
Postfach 10 06 13 
96058 Bamberg

Alternativ können Sie sich auch bis zum 4. Mai an eine DB Verkaufsstelle wenden. Für Streckenzeitkarten des Nahverkehrs (RE, RB und andere regionale Verkehrsanbieter) gibt es keine Kulanzregelungen.

Reisende mit Streckenzeitkarten des Nahverkehrs erhalten weitere Informationen unter Zeitkarten & Abos.

EURAIL PASS / INTERRAIL PASS

Inhaber eines Eurail-Pass oder Inhaber eines Interrail-Passes wenden sich bitte an ihre Verkaufsstelle oder www.eurail.com. Inhaber eines German Rail Passes wenden sich an ihre Verkaufsstelle oder fahrkartenservice@bahn.de

HINWEIS!

Für Fahrkarten, die ab dem 14. März gekauft wurden gelten die tariflichen Stornierungsbedingungen. Eine vorhandene Zugbindung gilt weiterhin. Durch die besondere Situation des Coronavirus können sich  kurzfristig Änderungen geben. Wir informieren Sie an dieser Stelle dazu regelmäßig.


  1. Reinigt die Deutsche Bahn jetzt aufgrund des Corona-Virus (Covid-19) häufiger die Züge?
  2. Wo finde ich aktuelle Informationen zum Corona-Virus (Covid-19) in Bezug auf die Deutsche Bahn?
  3. Kann ich mein Flugticket als Fahrkarte nutzen, wenn ich aufgrund des Corona-Virus nicht an meinem Zielflughafen lande?
  4. Gilt die Aufhebung der Zugbindung im Rahmen des Corona-Virus (Covid-19) auch bei den Travelzoo-Tickets?
  5. Kann ich meine DB-Fahrkarte wegen des Corona-Virus (Covid-19) stornieren?
  6. Wird mir der Ticketpreis bei Stornierung wegen des Corona-Virus (Covid-19) komplett zurückerstattet?
  7. Wo und wie kann ich mein Ticket wegen des Corona-Virus (Covid-19) stornieren?
  8. Kann ich meine Wochen-/ Monatskarte wegen des Corona-Virus (Covid-19) stornieren oder einen Zeitraum erstatten lassen?
  9. Was passiert bei einem Corona-Verdachtsfall im Zug?

 

Weitere FAQs zum Corona-Virus (Covid-19) finden Sie hier.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (428)

Ja (50)

10%

10% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Sind die Fahrten jetzt kostenlos, solange die Bahn nicht nach den offiziellen Plänen fährt. Oder ist nur eure Zeit Geld wert?

Ganz ehrlich, wenn ihr eine staatliche Vereinigung wärt könnte man noch drüber weg sehen, da Beamte und der gleichen eh ein Sonderstatus haben. Aber wenn ich so mit meinen Kunden umgehen würde, in Bezug auf eure Ausfälle, wäre ich schon lange auf die ARGE angewiesen. 
Merkel sagt 2 Meter Abstand und ihr stopft uns in eure Bahn.
Schämen solltet ihr euch!!!

RandomScrub
RandomScrub

RandomScrub

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Es sind jetzt fast 2 Wochen um seitdem ich 2 Support Tickets eingereicht hatte. Bei beiden kam natürlich die automatische Antwort zurück, dass es zu längeren Wartezeiten kommen kann. Aber 2 Wochen? Kann man da noch mit Antworten rechnen oder muss ich neue Support Anfragen stellen weil die wieder irgendwo vom Tisch gefallen sind?

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@ RandomScrub

Was meinst Du mit Support-Tickets?

Geht es um die Kulanzstornierung von Tickets oder um eine Anfrage per Mail?
Anfragen werden zu normalen Zeiten in 4-6 bei starken Mailaufkommen auch in 8 Wochen beantwortet. Aktuell kann es etwas länger dauern.

Für Ticketstornierumgen kann mit ähnlicher Wartezeit gerechnet werden.

RandomScrub
RandomScrub

RandomScrub

Ebene
0
21 / 100
Punkte

@Joeopitz
Ja es ging um Stornierung von Tickets, noch bevor die seltsame Regelung mit Gutscheinen in Kraft getreten ist.

Manuel2404
Manuel2404

Manuel2404

Ebene
1
107 / 750
Punkte

Hallo, ich habe eine Frage: Habe vor dem 13.03. ein Ticket für den 30.03. gebucht. Dabei handelt es sich um ein Vorstellungsgespräch, was jetzt abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Was ist, wenn ich diese Fahrt in der Zukunft doch nicht antrete, kann ich dann auch nach dem 30.03. noch eine Stornierung beantragen und einen Reisegutschein bekommen? Laut dieser Formulierung: "Den Antrag auf Erstattung nehmen wir bis zum 30. Juni 2020 entgegen." müsste es ja gehen, was super wäre. Nur wie stellt die Bahn sicher, dass man nicht die Fahrt doch macht und dann im Nachhinein einen Antrag auf Erstattung stellt?

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Manuel2404

„Den Antrag auf Erstattung nehmen wir bis zum 30. Juni 2020 entgegen." müsste es ja gehen,
-> Ja das geht auch.

„Nur wie stellt die Bahn sicher, dass man nicht die Fahrt doch macht und dann im Nachhinein einen Antrag auf Erstattung stellt?“
-> Es geht nur eins, entweder fahren oder zur Stornierung einreichen. Bei der Kontrolle im Zug wird auch festgestellt ob das Ticket storniert wurde. Genauso wird bei der Stornierung geprüft, ob das Ticket genutzt wurde. Auch nach der Fahrt werden diese Daten noch abgeglichen.

Wenn mit einem stornierten Ticket gefahren wird oder ein benutztes Ticket storniert wird, dann gibt es Ärger. Das geht hin bis zu einem Strafverfahren nach § 265a StGB (Erschleichen von Leistungen).

Manuel2404
Manuel2404

Manuel2404

Ebene
1
107 / 750
Punkte

@ Joeopitz

Super, vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich hatte nicht bedacht, dass bei der Ticketkontrolle ja nicht nur abgeknipst wird, sondern auch der QR-Code gescannt wird und die Fahrt somit entwertet ist.

Damit ist alles klar. Dann kann ich ja in Ruhe abwarten, ob ich meine Fahrt noch bis zum 30.6. flexibel nutze oder sie storniere.

Danke dir nochmal und einen schönen Abend.

Silke81
Silke81

Silke81

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich bin ja gespannt, ob die Kulanzregelungen nach dem 30.04. verlängert werden. Es werden ja jetzt schon viele Veranstaltungen abgesagt, die später stattfinden, so auch mein Festival Mitte Mai. Ich sehe mich schon auf den Kosten sitzen bleiben...

lenakoehler
lenakoehler

lenakoehler

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Ich wäre auch sehr an einer Lösung meiner 4 bald (am 9.5.) verfallenden Mytrain Codes interessiert...hätte diese im April eingelöst. Ist die Bahn hier noch bzgl. einer Verlängerung mit Mytrain in Klärung oder wird es diese nicht geben?

elquirino
elquirino

elquirino

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Mich interessiert die Regelung wegen der MyTrain-Tickets auch sehr! Aus Kundenperspektive sehe ich keinen großen Unterschied zwischen einem normalen Sparpreis-Ticket und einem MyTrain-Ticket. Ich hoffe sehr, dass man diese einfach auch in Gutscheine umtauschen kann. In meinem Fall geht es um zwei Konzerte, die erst nächstes Jahr nachgeholt werden. Da bringt einem leider die Deadline 30.6. auch nicht viel. Das wäre eine schöne Art der Kundenbindung, wenn die angenehmen Corona-Kulanzregelungen einfach für alle möglichen Angebote gelten, die die DB und verschiedene Partner anbieten, anstatt eines Flickenteppichs.

In diesem Falle müssen Sie sich direkt an mytrain bzw. Maxdome wenden. Dort wird entweder erstattet oder Ihnen für eine neue Fahrt ein neuer E-Token ausgestellt. /ti

lenakoehler
lenakoehler

lenakoehler

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Die selbe Info habe ich von Mytrain auch erhalten:

"Bitte beachten Sie, dass die Gültigkeit der Buchungscodes nicht durch uns verwaltet wird. Eine Verlängerung der Gültigkeit ist uns daher nicht möglich.

Für zusätzliche Informationen zu Ihrer gewünschten Reiseverbindung wenden Sie sich bitte direkt an die Deutsche Bahn. Sie erreichen den Kundenservice der Deutschen Bahn unter folgender Rufnummer: 0180 6 10 11 11 (Kosten abhängig vom gewählten Festnetz- oder Mobilfunktarif)."

DeKaey
DeKaey

DeKaey

Ebene
0
98 / 100
Punkte

@lenakoehler genau die selbe Antwort habe ich auch von mytrain erhalten. Keiner fühlt sich verantwortlich. Eine gewisse Verarsche am Kunden halt

Und bisher ist in der festgepinnten Nachricht auch immer noch nicht die Erwähnung, dass auch die Zugbindung aufgehoben wurde. Kann das vllt jemand von der DB nachtragen? Dann muss man nicht immer hier hin und her scrollen.

Guten Morgen elquirino, lenakoehler und DeKaey, ich kläre dies noch einmal ab. Vor Anfang nächster Woche wird aber keine Info dazu vorliegen. Wenn Sie jeweils solche Antworten bekommen haben, scheint da noch Klärungsbedarf zu sein. /no

Successman
Successman

Successman

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Zu "Bahncard 25/50 keine Erstattung": Könnte die Bahn zumindest eine Verlängerung (statt Erstattung) erwägen? Die nächsten Monate macht ein Besuch von Familie / Freunden keinen Sinn mehr (möchte man sie nicht gefährden). Bitte um Antwort... danke.

Hallo Successman, dies ist aktuell leider nicht vorgesehen, auch wenn ich Ihren Wunsch dahingehend gut nachvollziehen kann. Sollte sich dahingend etwas ändern, werden Sie dies auf bahn.de/corona finden. Viele Grüße /aj

cCenturio
cCenturio

cCenturio

Ebene
1
129 / 750
Punkte

Guten Tag,

im Rahmen des BahnBonus Programms habe ich ein Hin- und Rückfahrtticket der DB von Mühldorf nach Nürnberg für den 28.05.20/01.06.20 im Tausch gegen meine Bonuspunkte erworben - wie sieht es hier mit einer Stornierungsmöglichkeit aus? Wo, wie? Und bekommt man einen Gutschein oder die Punkte zurück auf das Konto? Oder hat mal salopp gesagt die A-Karte?
Danke für die Hilfe.

cCenturio
cCenturio

cCenturio

Ebene
1
129 / 750
Punkte

Danke.
Im ersten Beitrag sieht man zumindest, dass diese gleich behandelt werden.

Trotzdem bleibt die Frage: wenn diese Tickets die mittels BahnBonus Punkten erworben wurden storniert werden, wie erfolgt eine „Rückerstattung“? Fahrpreis Erstattung des Regulären Ticketpreises (Sparpreis) oder werden die dafür genutzten Bonuspunkte zurück gebucht?

Hallo cCenturio, zeka hat Ihnen ja schon die richtigen Links gegeben. Aktuell fallen Ihre Reisen nicht unter die Kulanzregelung. Wenn dies noch einmal angepasst werden sollte, dann können Sie sich beim BahnBonus Service melden und man wird dann eine Lösung finden. Es wird dann wohl auf eine Punktegutschrift hinauslaufen, aber das prüft letztendlich der BahnBonus Service. /no

khempel
khempel

khempel

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo DB,
ich habe am 12.03. den Antrag auf Erstattung meines Tickets (Sparpreis Europa) von Dresden nach Prag eingereicht. Bisher ist noch keine Rückmeldung gekommen. Wie lange dauert die Bearbeitung? Ich wollte am 05.04. fahren. Muss ich mich jetzt nochmal irgendwo melden? Danke...

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@khempel

„Wie lange dauert die Bearbeitung?“
-> Das kann keiner genau sagen. Schätzungen gehen von einem Zeitraum zwischen 10 und 12 Wochen aus.

„Muss ich mich jetzt nochmal irgendwo melden?“
-> Nein. Wenn Dein Antrag noch nicht bearbeitet wurde, kannst Du auch ab 2. April eine Onlinefunktion für die Kulanzerstattung nutzen.

Thomas2020
Thomas2020

Thomas2020

Ebene
0
33 / 100
Punkte

Hallo,
zur Info füer die anderen mytrain-Kunden hier im Forum: Ich habe bei mytrain.de nachgefragt, ob sie meine über Gutscheincodes gebuchten Bahntickets stornieren können. Die Antwort lautet:
Bitte beachten Sie, dass wir keinen Zugriff auf das Buchungssystem der Deutschen Bahn haben und daher keine Änderungen oder Stornierungen von Buchungen für Sie vornehmen können.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Deutsche Bahn unter "info@dbdialog.de".

Die Buchung erfolgte am 08.03.2020 und die Tickets sind für den 06.04.2020 & 10.04.2020 .

Hallo khempel, Joeopitz hat Ihnen ja schon die Infos gegeben. Dem kann ich nur zustimmen. Ob es aber 10 bis 12 Wochen dauern kann, kann ich nicht voraussagen. /no

Hallo Thomas2020, ja, dies haben uns gestern auch schon drei User gemeldet. Ich lasse dies intern noch einmal abklären. Beachten Sie dazu auch einmal die Antwort an elquirino, lenakoehler und DeKaey. /no

DonHagen
DonHagen

DonHagen

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Hallo @DB
Meine Frau hat am 23.03. ein Monatsticket gekauft um zwei Tage später rau erfahren, dass sie erstmal auf Kurzarbeit gesetzt wird. Kann sie das Ticket auch erstatten lassen?

Hallo DonHagen. Was genau ist es für eine Monatskarte, für welches Verbundgebiet oder Strecke gilt diese? War Ihre Frau schon in der Verkaufsstelle oder wo hat Sie das Monatsticket erworben? /ch

DonHagen
DonHagen

DonHagen

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Von Eisenhüttenstadt(Brandenburg) bis Friedrichstraße (Berlin)...
Die Verkaufsstelle hat nicht geöffnet, die Karte wurde an dem Automaten gekauft

DonHagen
DonHagen

DonHagen

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Ja genau... muss ich mich da an jemand anderen wenden?