Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

keine Ticketkontrolle wegen Corona

Hallo,
die Bahn veröffentlichte heute die Info, dass in Regionalzügen ab sofort keine Ticketkontrollen mehr stattfinden. Gilt das deutschlandweit?
Und bedeutet das, dass man kein Ticket mehr kaufen muss?

Antworten

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Natürlich sollten sie weiterhin das bezahlen was sie auch benutzen. Oder stand in der Pressemitteilung das man ohne Ticket fahren kann?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend NRW, steht das denn überhaupt in irgendeiner Presseinformation, dass Tickets nicht mehr kontrolliert werden? Bis jetzt habe ich dazu nichts in den Pressemitteilungen finden können.
Und ja, unabhängig von einer Kontrolle wird auch immer ein Ticket benötigt. Man kauft eine Fahrkarte für die Beförderung, nicht für die Kontrolle. /no

@DB:

"Die Zugbegleiter in den Regionalzügen kontrollieren bis auf weiteres die Fahrkarten nicht mehr. Dies geschehe zum Schutz von Fahrgästen und Mitarbeitern, sagte die Sprecherin. Die Schaffner fahren aber weiterhin in den Zügen mit. Zuvor hatte der «Spiegel» über die Maßnahmen der Bahn berichtet. Demnach sollen die Fahrpläne von Dienstag oder Mittwoch an ausgedünnt werden. Die Bahn konnte noch keine Angaben dazu machen, wie sich das auf Sachsen auswirkt."
https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/coronaviru...

oder auch
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutsche-bahn-und-...

Wer auch immer "die Sprecherin" ist... :)

„steht das denn überhaupt in irgendeiner Presseinformation, dass Tickets nicht mehr kontrolliert werden? Bis jetzt habe ich dazu nichts in den Pressemitteilungen finden können.“

-> Es gibt eine dpa Meldung dazu:

„ BERLIN (dpa-AFX) – Die Deutsche Bahn wird in den nächsten Tagen ihren Regionalverkehr deutlich einschränken. Damit reagiert das Unternehmen auf die geringe Zahl an Fahrgästen als Folge der Coronavirus-Krise, wie eine Sprecherin am Sonntag in Berlin sagte. Die Zahl der Züge werde schrittweise an die sinkende Nachfrage angepasst. Ein „Notfahrplan“ sei das nicht.

Außerdem kontrollieren die Zugbegleiter in den Regionalzügen bis auf weiteres die Fahrkarten nicht mehr. Dies geschehe zum Schutz von Fahrgästen und Mitarbeitern, sagte die Sprecherin. Die Schaffner fahren aber weiterhin in den Zügen mit.“

Zuvor hatte der „Spiegel“ über die Maßnahmen der Bahn berichtet. Demnach sollen die Fahrpläne von Dienstag oder Mittwoch an ausgedünnt werden.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo CoronaBär,

selbstverständlich müssen Sie trotzdem, bei Antritt Ihrer Reise, einen gültigen Fahrschein besitzen. /ka