Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum gibt es plötzlich keine Sparpreise mehr für die direkte Verbindung zwischen Karlsruhe Hbf und Milano Centale?

Seit längerer Zeit beobachte ich die direkte Verbindung zwischen Karlsruhe und Mailand (ECE 451) und es gab immer günstige Sparpreise (82,10 € für 2 Personen mit BC 25). Jetzt wo ich meine Fahrkarte für den 05.07.2020 endlichen buchen könnte gibt es plötzlich keine Sparpreise mehr, egal welches Datum ich Abrufe. Gibt es hierfür einen Grund?

Raven123
Raven123

Raven123

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

mir ist die Verbindung eh schon immer zu teuer gewesen mit dem ECE.
Es gibt auch in der Zeit Bauarbeiten, bis vor kurzem konnte man diesen Zug nur ab Basel buchen. Jetzt geht er plötzlich wieder ab Karlsruhe. Es kann daher an der Baustelle liegen.

Was ich immer buche ist
Mannheim Hbf (geht auch Karlsruhe Hbf) bis nach Chiasso. Da gibt es immer günstigere Preise.
Ab Chiasso hat man jetzt 2 Möglichkeiten.

1) Sie fahren mit 1mal Umstieg in Zürich ab hier mit einem ECE bis Chiasso und kaufen den restlichen Weg ab Chiasso über Trenitalia.com kostet dann nicht mehr viel und wenn man den gleichen Zug nimmer ist es auch kein Problem wenn Verspätung da man ja bereits in dem Zug sitzt. Oder gleich mit dem ECE nach Chiasso von Karlsruhe und den Rest über trenitalia.com kaufen.

2) Man nimmt ab Chiasso Tickets über trenitalia.com mit dem Nahverkehr, da fährt jede Stunde ein RE nach Milano Central und kostet nicht viel.

Sicher gibt es einen Grund. Evtl. sogar mehrere.

Der 5.7. liegt in der Ferienzeit. Die naheliegende Erklärung ist, das zu dieser Zeit die Nachfrage höher ist. Da ist natürlich der Preis für die Tickets nicht so günstig wie in nachfrageschwächeren Zeiten.

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich muss sagen das sieht mir auch eher nach einem Fehler aus, für so gut wie jeden Tag ist die Preiskostelation Flexpreis 2. Klasse und 5€ Teurerer Supersparpreis 1.Klasse. Insbesondere angesichts des Coronavirus und der damit verbundenen Reisepanik halte ich es auch für unwahrscheinlich das alle Sparpreise vergriffen.

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@MarleysWeltreisen. Man kann auch günstige Tickets bekommen ich bin von Karlsruhe für 45 nach Mailand gefahren.
@Joeopitz wenn es nur für den einen Tag wäre ja aber wenn man sich auch Stichprobenartig andere Monate anschaut ist es immer das selbe.

ja es gab auch günstige für die Strecke
an der Ferienzeit liegt es nicht, denn egal wann man schaut April/Mai/Juni es gibt keine gute Sparpreise mehr.

Es ist nur ein Tipp von mir anzusehen wie man doch noch günstig zu einem guten Preis kommen kann.
Mir macht es nichts aus auch mal 1h in Chiasso zu stehen (super Wetter) und auf den nächsten RE zu warten oder wie gesagt den ECE ab Chiasso für den restlichen Strecken Abschnitt über Trenitalia zu buchen. Man kann es auch riskieren zu warten ob es wieder welche gibt ;)
Wir fahren eh nicht mit diesem der ist immer teurer.

Fahren lieber mit dem ersten ICE bis Zürich und ab hier mit dem ECE weiter nach Milano, 1mal umsteigen und günstiger 1. Klasse sogar

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der RE fährt (gelegentlich: Erstfeld - Airolo-) Bellinzona - Lugano - Chiasso - Milano C(entra)le / Mailand Hbf:

https://www.tilo.ch/de/Collegamenti/Collegamenti-RE10.html

Erfahrung aus Bellinzona, Herbst 2018: Man kann die Karten problemlos am SBB-AUTOMAT (!!!) z.B. in Bellinzona oder Lugano kaufen - und sogar wie üblich mit Reka-Schecks zahlen. (Am Schalter sind sie aber wesentlich teurer!)

Bellinzona (Altstadt und mit dem Aufzug rauf zur Burg) oder Lugano sind da touristisch ergiebiger als Chiasso. In Lugano steigt man ganz normal ein, in Chiasso muss man sich die Hacken ablatschen und erst zu Fuß durch die Grenzkontrolle (Stand Ende Februar 2020).

Dafür fährt ab Chasso auch noch die S11 nach Milano Porta Garibaldi:

https://www.trenord.it/it/circolazione-e-linee/le-linee/l...

Hier das Netz in der Umgebung:

https://www.trenord.it/media/2541490/regionale_2020_a4_2.pdf

Noch als Anregung:

https://www.regione.lombardia.it/wps/portal/istituzionale...

https://www.regione.lombardia.it/wps/wcm/connect/9a235aac...

Ob es dieses Ticket in Chiasso am Bahnhof zu kaufen gibt, weiß ich nicht, in Como aber ganz bestimmt an den Bahnhöfen San Giovanni oder Lago. (Alternative mit leichtem Gepäck: Mit dem Como-Stadtbus (die ORANGE(!!!) Linie 1, nicht die andere Linie 1 nach Mendrisio) ab Bf. Chiaso bis Como, die Stadt anschauen und dann ab Bf. Como Lago mit dem RE7 nach Mailand.

Hallo,

ich werde mich einmal im Fachbereich erkundigen, ob hier ein Fehler vorliegt oder die Sparpreise der 2. Klasse bereits ausgebucht sind. Sobald ich eine Rückmeldung bekomme, melde ich mich wieder hier. /ni

Hallo,

ich habe nun die Rückmeldung erhalten, dass es sich leider um einen Fehler handelt. Dieser sollte bis aber morgen behoben werden. Viele Grüße /ni