Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie kann man die Nutzung des digitalen Tickets für Abrechnungszwecke nachweisen?

Ich habe hierzu nur eine mehrere Jahre alte Antwort gefunden und denke, dass so etwas im Jahr 2020 inzwischen möglich sein müsste?

Pusteblume123
Pusteblume123

Pusteblume123

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

bei uns in der Firma ist daher die Vorschrift nur das PDF Ticket zu nutzen, oder Automat bzw Schalter. Das PDF Ticket muss dann vom ZuB entwertet worden sein und dieses muss man dann der abrechnenden Abteilung geben damit man die Reisekosten erstattet bekommt.
Dies ist nicht Bahn verschulden, sondern leider lebt unser Finanzamt noch immer irgendwo im Jahre 1900

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Einen direkten Nachweis für die Nutzung digitaler Tickets gibt es nicht.

In Einzelfällen soll es möglich sein, sich vom OnlineService bestätigen zu lassen ob ein bestimmtes Ticket gescannt wurde oder nicht.

Ansonsten wird mittlerweile vielfach einfach ein gebuchtes digitales Ticket akzeptiert. Ich habe für Abrechnungszwecke immer einen blütenweißen Ausdruck der Pdf eingereicht, obwohl ich bei der Fahrt immer das Handyticket nutze. Weder beim Finanzamt noch bei Unternehmen hatte ich damit Probleme.

Teilweise ist das offenbar anders. Da sollte man dann zur Fahrt ein ausgedrucktes Onlineticket benutzen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo,

das Ticket, welches man als PDF ausdrucken kann, dient als Quittung. Wünschen Sie eine Bestätigung, dass das Ticket genuntzt wurde, können Sie wie Joeopitz schon geschrieben hat, sich an die Kollegen vom Online-Service wenden. /ni