Nach oben

Frage beantwortet

Bauarbeiten geänderte Abfahrzeiten - ICE wird weder in digitalem Ticket noch in App angezeigt

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe 6 Wochen vor dem Fahrtantritt ein ICE - Ticket (digital) erworben.
Aufgrund von Bauarbeiten wurde die Abfahrt wohl etwa drei Wochen vor dem Reisetermin um eine Dreiviertelstunde nach hinten verlegt.

Leider konnte diese Fahrplanänderung nicht in der App angezeigt werden, da nach Auskunft im DB Service-Center der Kauf bereits zu lange zuricklag.

Zudem wurde die Verbindung einige Tage vor Fahrtantritt nicht mehr in der regulären DB-App angezeigt - vielleicht weil der Zug bereits ausgebucht war?

Daher möchte ich Sie gerne Fragen, wie man sich in solch einer Situation informieren kann?
Über eine Antwort freue ich mich.

Herzlichen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Hannah Schon

Hannahschon
Hannahschon

Hannahschon

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Leider konnte diese Fahrplanänderung nicht in der App angezeigt werden"

Ihr Ticket wird nicht geändert, das ist richtig. Für die Fahrgastrechte ist es wichtig zu wissen, was man gebucht hat (und wie die Züge dann tatsächlich gefahren sind).

"Zudem wurde die Verbindung einige Tage vor Fahrtantritt nicht mehr in der regulären DB-App angezeigt - vielleicht weil der Zug bereits ausgebucht war?"

Auch wenn ein Zug "ausgebucht" ist, wird er in der Reiseauskunft angezeigt - vorausgesetzt, er fährt. Jeder Zug der fährt, egal ob halb leer oder übervoll, wird angezeigt.

"wie man sich in solch einer Situation informieren kann?"

Was genau meinen Sie mit "solch einer Situation"?
Informieren kann man sich immer unter bahn.de bzw. der Reiseauskunft dort.
Unter https://reiseauskunft.bahn.de/bin/trainsearch.exe/dn kann man die Zugnummer und das Reisedatum eingeben. Dann erfährt man, ob/wann/wie der Zug fährt und ob es ggf. eine Änderung gegenüber der gebuchten Verbindung gibt.
Generell gilt: Wenn es die gebuchte Verbindung nicht mehr gibt, ist eine eventuelle Zugbindung aufgehoben und man kann jeden anderen, nicht reservierungspflichtigen Zug am Reisetag nutzen. Sitzplatzreservierungen können einmal kostenfrei umgebucht werden.
Alternativ kann man vor dem 1. Geltungstag des Tickets die Fahrkarte zurückgeben.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hannahschon
Hannahschon

Hannahschon

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Verbindung ICE 1020 Bonn Hbf - Dortmund Hbf

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Leider konnte diese Fahrplanänderung nicht in der App angezeigt werden"

Ihr Ticket wird nicht geändert, das ist richtig. Für die Fahrgastrechte ist es wichtig zu wissen, was man gebucht hat (und wie die Züge dann tatsächlich gefahren sind).

"Zudem wurde die Verbindung einige Tage vor Fahrtantritt nicht mehr in der regulären DB-App angezeigt - vielleicht weil der Zug bereits ausgebucht war?"

Auch wenn ein Zug "ausgebucht" ist, wird er in der Reiseauskunft angezeigt - vorausgesetzt, er fährt. Jeder Zug der fährt, egal ob halb leer oder übervoll, wird angezeigt.

"wie man sich in solch einer Situation informieren kann?"

Was genau meinen Sie mit "solch einer Situation"?
Informieren kann man sich immer unter bahn.de bzw. der Reiseauskunft dort.
Unter https://reiseauskunft.bahn.de/bin/trainsearch.exe/dn kann man die Zugnummer und das Reisedatum eingeben. Dann erfährt man, ob/wann/wie der Zug fährt und ob es ggf. eine Änderung gegenüber der gebuchten Verbindung gibt.
Generell gilt: Wenn es die gebuchte Verbindung nicht mehr gibt, ist eine eventuelle Zugbindung aufgehoben und man kann jeden anderen, nicht reservierungspflichtigen Zug am Reisetag nutzen. Sitzplatzreservierungen können einmal kostenfrei umgebucht werden.
Alternativ kann man vor dem 1. Geltungstag des Tickets die Fahrkarte zurückgeben.