Nach oben

Frage beantwortet

Freifahrt 2. Klasse Online Ticket für andere Person - Name nicht auf Ticket ersichtlich?

Hallo,
Ich habe soeben zwei einzelne Freifahrten 2. Klasse über meine Bahn Bonus Punkte gebucht für mich und meine Frau gebucht. Bei der ersten Fahrt habe ich mich als Fahrgast angegeben, bei der zweiten Fahrt meine Frau.
Nun steht auf beiden Tickets nur mein Name (als Inhaber der BC mit Punkten) mit dem Hinweis, dass die Tickets personalisiert und nicht übertragbar sind. Dass ich auf dem zweiten Ticket angegeben habe, dass meine Frau die Fahrerin ist und nicht ich, wird nirgendwo erwähnt. Nun habe ich die Befürchtung, dass das zweite Ticket praktisch nutzlos ist und die 1000 Punkte verschenkt wurden.
Kann mir jemand beantworten, ob meine Frau mit dem Ticket trotzdem fahren kann? Ich bin bei der Fahrt ebenfalls vor Ort anwesend. Ich bin etwas verwirrt.

Falls das Ticket nicht für andere Personen zu nutzen ist (im Buchungsprozess stand etwas von nicht übertragbar), dürfte es ja nicht möglich sein einen anderen Fahrer einzutragen.
Danke!

PascalH1
PascalH1

PascalH1

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

"Somit denke ich, dass sich das Problem geklärt hat und beide damit fahren können?"
-- Nein, wie schon zitiert wurde, gilt für die Freifahrt zu 1000 Punkten:
"Die Prämie gilt für den BahnBonus Teilnehmer persönlich und ist NICHT ÜBERTRAGBAR."

Um mit Punkten für jemand anderes zu buchen muss eine Freifahrt Flex (2000 Punkte) gebucht werden.
Wenn Sie heute erst gebucht haben, können Sie sich telefonisch an den BahnBonus-Service wenden. Mit etwas Glück stornieren die das falsche Ticket noch.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo PascalH1,

sind die Auftragsnummern auf den beiden Tickets identisch?

Gruß, Tino!

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Meinen Sie diese Prämie:
Freifahrt 2.Klasse ONLINE-TICKET oder HANDY-TICKET (nach Verfügbarkeit, einfache Fahrt) - sofortige Buchung, Ticket zum Selbstausdruck?
Da steht als oberste Bedingung:
Die Prämie gilt für den BahnBonus Teilnehmer persönlich und ist nicht übertragbar.

PascalH1
PascalH1

PascalH1

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Danke für die schnellen Rückmeldungen.
Auftragsnummern sind unterschiedlich.
Ich habe gerade entdeckt, dass mein Name groß links oben als BC-Inhaber auf beiden Tickets erscheint, rechts beim Zangenabdruck Feld jedoch doch bei einem Ticket mein Name und beim zweiten der Name meiner Frau zu lesen ist. Somit denke ich, dass sich das Problem geklärt hat und beide damit fahren können?

"Somit denke ich, dass sich das Problem geklärt hat und beide damit fahren können?"
-- Nein, wie schon zitiert wurde, gilt für die Freifahrt zu 1000 Punkten:
"Die Prämie gilt für den BahnBonus Teilnehmer persönlich und ist NICHT ÜBERTRAGBAR."

Um mit Punkten für jemand anderes zu buchen muss eine Freifahrt Flex (2000 Punkte) gebucht werden.
Wenn Sie heute erst gebucht haben, können Sie sich telefonisch an den BahnBonus-Service wenden. Mit etwas Glück stornieren die das falsche Ticket noch.

PascalH1
PascalH1

PascalH1

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Danke, das hat es gelöst. Die Bahn schreibt es aus Kulanz gut, wenn man am gleichen Tag anruft. Korrekt ist die Freifahrt für 1500 Punkte für Mitfahrer, 2000 Punkte wenn der BC Inhaber nicht dabei ist.