Nach oben

Frage beantwortet

Aktuelle Information zu Corona: Keine Stornomöglichkeit für Fahrten in vom Coronavirus betroffene Gebiete

Es ist eine dreiste Unverschämtheit und Verantwortungslosigkeit, dass die Bahn keine Stornierungsmöglichkeit für Fahrten in vom Coromavirus betroffene Gebiete, insbesondere Norditalien, anbietet. Die ÖBB macht dies, und es handelt sich etwa beim Zug von München nach Venedig ja auch um einen Zug der ÖBB - wenn die Fahrt allerdings über die DB gebucht wurde, gibt es auch hier keine Stornierungsmöglichkeit.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
22 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo Daniel8585,

für Reisende mit Fahrscheinen in die vom Coronavirus betroffenen Gebiete in Italien hält die DB ihre Kulanzregelung aufrecht: Kunden, die ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ihren Fahrschein kostenfrei erstatten lassen. Gleiches gilt ab sofort für Reisende mit einer Fahrkarte des DB Fernverkehrs, bei denen der konkrete Reiseanlass aufgrund des Coronavirus entfällt (z. B. offizielle Absage einer Messe, eines Konzerts, Sport-Events o. ä.). Die kostenfreie Erstattung gilt auch für den Fall, dass ein gebuchtes Hotel im Zielort (ggf. im Ausland) unter Quarantäne steht. Wir bitten betroffene Kunden, sich an die Verkaufsstellen und die Kundenservice-Kanäle der DB zu wenden.

Mehr und weitere Informationen finden Sie hier in unserer Pressemitteilung. /mi

Update der Redaktion (9. März 2020)

Alle Informationen erhalten Sie unter diesem Link, der auch bei Änderungen zu den Kulanzstornierungen aktualisiert wird. /tr

Update der Redaktion (12. März 2020)

Reisende mit einer online/mobil gekauften Sparpreis- oder Super Sparpreis-Fahrkarte (auch international) nutzen das Formular unter https://www.bahn.de/p/view/home/info/sonderkommunikation-kulanz.shtml

Reisende mit online gekauften Gruppen-Tickets wenden sich an gruppenreisen@dbdialog.de.

Reisende mit anderen online gebuchten Fahrkarten (z. B. Rail&Fly) wenden sich an kundendialog@bahn.de.

Reisende, die ihre Fahrkarte in einer Verkaufsstelle (z. B. Reisezentrum, DB-Agentur) oder am Automaten gekauft haben, wenden sich bitte an ihre DB-Verkaufsstelle oder senden einen Brief mit der Fahrkarte und der Angabe des Stornierungsgrundes an:

DB Fernverkehr AG, Kundendialog, Postfach 10 06 13 in 96058 Bamberg.

Reisende mit Streckenzeitkarten wenden sich an ihr Abo Center.

Bitte haben Sie für eventuell verlängerte Bearbeitungszeiten Verständnis. /ti

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (172)

Ja (389)

69%

69% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo Christoph89, sollten Sie eine BahnBonus Prämie bestellt und in eine Freifahrt getauscht haben, wenden Sie sich bitte an den BahnBonus Service: 0180 6 996633 (Stichwort „BahnBonus“ oder # und die 1 tippen). Bei Freifahrten, die als digitales Ticket vorliegen, können Sie auch den Kontakt per E-Mail nutzen. Sofern Sie die Reiseunterlagen per Postversand erhalten haben, senden Sie diese bitte im Original ein: DB Fernverkehr AG, BahnBonus Service, 60644 Frankfurt am Main. Viele Grüße /ch

Vronerl, haben Sie ein digitales Ticket (bahn.de, App DB Navigator) gebucht oder die Fahrkarte im Original (z. B. DB Reisezentrum, Automat) vorliegen? /ch

Vronerl
Vronerl

Vronerl

Ebene
0
21 / 100
Punkte

DB, ich habe die Tickets in einem DB Reisezentrum gekauft.

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB im ein Ferverkehrsticket.

Hedaja
Hedaja

Hedaja

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Verstehe ich es richtig, dass der Folgende Satz sich nicht nur auf Reisen nach Italien bezieht, sondern alle Reisen? Zum Beispiel, wenn mein Flug auf Grund von Corona gecancelt wurde und ich daher keine Reisegrund mehr mit der Bahn habe.
"Gleiches gilt ab sofort für Reisende mit einer Fahrkarte des DB Fernverkehrs, bei denen der konkrete Reiseanlass aufgrund des Coronavirus entfällt (z. B. offizielle Absage einer Messe, eines Konzerts, Sport-Events o. ä.). "

Vronerl, schildern Sie den Sachverhalt bitte bei nächster Gelegenheit in einem DB Reisezentrum und fragen, ob eine Rücknahme auf Kulanz erfolgen kann. Viele Grüße /ch

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine einfache Fahrt

Hedaja und Mark1807, sollte es bei Ihnen zu einer Absage einer Veranstaltung kommen, können Sie das Ticket zur Entschädigung einreichen. Liegt Ihnen die Fahrkarte als digitales Ticket vor, schreiben Sie bitte eine E-Mail. Ansonsten geben Sie das Papierticket in der Verkaufsstelle ab, wenn Sie das Ticket im DB Reisezentrum oder am Automaten erworben haben. /ch

Jette23
Jette23

Jette23

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo,
Ich fahre morgen in ein Gebiet in Deutschland wo schon mehrfach Corona aufgetreten ist. Die Reise möchte ich deswegen nicht antreten. Ich hab ein Super Spar Ticket und kann die Reise nicht stornieren. Gibt es irgendwelchen anderen Möglichkeiten der Erstattung oder so? Ist ja auch ein Risiko

Hallo Jette23. Zum jetzigen Zeitpunkt bestehen für Bahnkunden innerhalb Deutschlands keinerlei Einschränkungen. Beachten Sie auch die Hinweise unter www.bahn.de/aktuell in der ersten Meldung zum Coronavirus. /ch

Ricky123
Ricky123

Ricky123

Ebene
1
607 / 750
Punkte

Wird die Fahrkarte auch erstattet, wenn aus Angst nicht reisen möchte?

Zusätzlich zu den bestehenden Erstattungsregelungen hält die DB für Reisende mit Fahrscheinen in das vom Coronavirus besonders betroffene Italien ihre Kulanzregelung weiter aufrecht: Kunden, die ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ihren Fahrschein kostenfrei erstatten lassen.

Gilt das nur für Italien oder auch für Deutschland?

Hallo Ricky123. Die gegenwärtigen Risikogebiete wurden in diesem Beitrag bereits genannt: „Mit dem aktuellen Stand (12.03.2020) hält die DB für Reisende mit Fahrkarten in die vom Coronavirus besonders betroffenen und vom RKI benannten Hochrisikogebiete (derzeit Italien und Ost-Frankreich mit Elsass, Lothringen, Champagne-Ardenne) ihre Kulanzregelung weiter aufrecht“ sowie „Zum jetzigen Zeitpunkt bestehen für Reisen innerhalb Deutschlands keinerlei Einschränkungen.“ /ch

Cicer
Cicer

Cicer

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Hallo! Ich reise am 13. April mit einem SuperSparPrice-Ticket über Straßburg und Karlsruhe von Paris nach Konstanz, um am 14. April das Semester an der Universität Konstanz zu beginnen. Das Land Baden-Württemberg hat den Semesterbeginn wegen des Coronavirus offiziell auf den 20. April oder vielleicht noch weiter verschoben. Außerdem hält der Zug im vom Coronavirus betroffenen Gebiet (Grand Est). Ist es möglich, das Ticket zu stornieren oder das Reisedatum zu ändern, weil die Veranstaltung (der Semesterbeginn) offiziell verschoben wurde? Vielen Dank im Voraus

Skipie
Skipie

Skipie

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo!
Wir haben aufgrund einer USA Reise Fernfahrten per SuperSparangebot zum Flughafen Frankfurt Main gebucht.
Jeweils Hin - und Rückfahrt.

Nun hat Herr Trump ein Einreiseverbot für Deutsche aufgrund des Corona Virus verhängt und die Zugfahrt ist somit nutzlos. Gibt es da eine Möglichkeit der Stornierung / Erstattung auf Kulanz?
Grundsätzlich ist es die selbe Ausgangslage, wir wollten mit dem Zugticket in ein betroffenes Land reisen.

Wir würden die Reise gern zu einem späteren Zeitpunkt nachholen, sobald sich die ganze Situation ein wenig beruhigt hat und dann natürlich wieder mit der Deutschen Bahn reisen.

Mit freundlichen Grüßen!

heidifee
heidifee

heidifee

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Was mache ich, wenn die Bahn auf meine Mail mit dem Stornierungswunsch eines Tickets bzgl. Corona-bedingter Veranstaltungsabsage nicht rechtzeitig reagiert? Ich könnte mein Ticket nur noch bis zum 15.3. selber online stornieren, aber dann muss ich die Stornogebühr tragen. Habe bereits am Dienstag gemailt, aber außer Eingangsbestätigung keine Antwort erhalten. Ich verstehe vollkommen, dass die Mitarbeiter hier nicht nachkommen, aber mir läuft einfach die Zeit davon.

@Cicer
Auch in diesem Fall können Sie das Ticket zur Erstattung einreichen.

@Skipie
Bitte wenden Sie sich auch in diesem Fall an die Verkaufsstelle Ihres Tickets.

@heidifee
Es zählt das Datum der Anfragemail und nicht das Datum des Bearbeitungstages.

Janine122
Janine122

Janine122

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Was ist mit Zugreisen nach Paris, kann ich diese ebenfalls kostenfrei stornieren?

ELER
ELER

ELER

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo,
Ich habe ein Ticket mit Travelzoo gekauft, was ich jetzt aufgrund von Corona und Ausfall von Veranstaltungen nicht antreten möchte. Ist eine Rückerstattung oder Gutschein möglich?

chribru
chribru

chribru

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo liebe DB,

wir wollten in zwei Wochen mit dem ICE / erste Klasse innerdeutsch verreisen. Ich habe schon fleißig mitgelesen und weiß daher, dass für Fahrten innerhalb Deutschlands bisher keine Sonderregelungen gelten, was Storno, Rückgabe etc angeht.
Jetzt ist es so, dass ich schwanger bin, unser Zweijähriger hat Asthma. In dieser Konstellation haben wir vor der Reise tatsächlich etwas Angst, oder, um es mit den Worten meines Schwiegervaters zu sagen: "... es muss ja jetzt nicht sein, dass ausgerechnet ihr das bekommt" - weil wir ja vielleicht doch eher zur Risikogruppe gehören.
Können wir daher auf Kulanz evtl die Reise auf einen späteren Zeitpunkt verschieben / einen Gutschein für "später" bekommen? Oder ist da nichts zu machen, da wir wahrscheinlich nicht die Einzigen sind, die zu einer Risikogruppe gehören?

Es handelt sich um ein Onlineticket.

Viele Grüße und einen schönen Feierabend!

Jeanny195
Jeanny195

Jeanny195

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo,
ich möchte gern mein Zugticket stornieren. Wollte nächste Woche nach Dortmund. Doch die Messe wurde wegen dem Corona Virus verschoben. Ich habe ein Supersparpreis Ticket.
Wo kann ich dieses stornieren? Wenn ich die Auftragsnummer eingebe, dann habe ich nicht die Möglichkeit dieses zu stornieren.
Vielen Dank!

@Jeanny195: "Wo kann ich dieses stornieren?"

Einen Super Sparpreis kann man selber nie stornieren. Die Bahn bietet eine Kulanzstornierung in gewissen Fällen an. Schon vor 12 Tagen gab ein Moderator der Community hier in diesem Beitrag folgende Antwort:

"Guten Morgen Alphafrau, bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unseren Kundendialog. Diesen erreichen Sie unter kundendialog@bahn.de und bitte geben Sie auch noch einmal eine kurze Schilderung des Sachverhalts an. /no"

@chribru: "Können wir daher auf Kulanz evtl die Reise auf einen späteren Zeitpunkt verschieben / einen Gutschein für "später" bekommen?"

Bitte wenden Sie sich, wie alle anderen auch, an den Kundendialog der Bahn und schildern dort Ihr Anliegen. Das Social-Media-Team wird/kann darüber nicht entscheiden.

@Janine122
Sofern Ihr Zug durch ein benanntes Krisengebiet fährt und dort hält, können Sie Ihr Ticket auch zurückgeben.

@ELER
Bitte wenden Sie sich an den Kundendialog. /ti

LaeliaSkye
LaeliaSkye

LaeliaSkye

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Guten Abend,
wir wollten am 18.03. mit einem Super Sparpreis Europa nach Marienbad (Tschechien), um dort Urlaub in einem gebuchten Hotel zu machen.
Nun sind ja die Grenzen nach Tschechien dicht, ergo haben wir keine Möglichkeit, unseren Urlaub anzutreten. Bekommen wir den Fahrtpreis in diesem Fall erstattet?
Ich habe bereits dieses Formular ausgefüllt, wüsste aber aufgrund der doch recht knappen Zeit gern, an welche Stellen ich mich noch wenden kann, da die insgesamt knapp 100 Euro nicht gerade wenig Geld sind.

Hallo LaeliaSkye,

handelt es sich um ein Online-Ticket, ist die Nutzung des hinterlegten Kulanzformulars der richtige Weg. Dort wird die Prüfung der Erstattung vorgenommen. /ka

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB Gilt die Kulanzregelung der verlängerten Ticket Dauer bis 30.6. Auch erst an Montag oder ab sofort? Ich hätte noch ein Ticket für Sonntag das ich dann später nutzen würde.

LaeliaSkye
LaeliaSkye

LaeliaSkye

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Guten Abend,
wir wollten ursprünglich mit dem Super Sparpreis Europa nach Tschechien in den Urlaub fahren (18.3. hin, 21.3. zurück), was nun wegen der geschlossenen Grenzen nicht funktioniert. Deshalb haben wir unseren Urlaub umgebucht und fahren nun im selben Zeitraum innerhalb von Deutschland weg.
Auf den Seiten der DB habe ich die Information gefunden, dass man seinen Super Sparpreis bis 30. Juni flexibel nutzen kann - wäre das auch in unserem Fall möglich?
Sprich: Können wir einfach unsere Super Sparpreis Tickets Europa bei der Kontrolle der Fahrt innerhalb von Deutschland vorzeigen und so nutzen? Falls nicht, wie genau funktioniert das sonst?

Max1205
Max1205

Max1205

Ebene
1
707 / 750
Punkte

Anknüpfend an die Frage von Mark1807: "@DB Gilt die Kulanzregelung der verlängerten Ticket Dauer bis 30.6. Auch erst ab Montag oder ab sofort?"
Ich würde mir diese Regelung auf meinem Super Sparpreis Ticket in einem Reisezentrum nochmal vermerken lassen, um möglichem Stress bei einem anderen Reisetag in regionalen Privatbahnen zu entgehen. Was mache ich aber, wenn die KIN da mit mir rumdiskutieren, weil sie nicht prüfen können, ob das Ticket zum ersten Mal verwendet wird. Wird denen das auf dem Mobilen Terminal angezeigt?