Nach oben

Frage beantwortet

Kann ich eine andere (kürzere) Route nehmen, als auf dem Flexpreisticket steht?

Hallo,
mir wurde von der Arbeit für eine Rückfahrt ein Flexpreisticket gebucht. Fast Zeitgleich fährt aber eine direktere Verbindung (20 min weniger fahrt, kein umsteigen). Kann ich diese Verbindung mit meinem TIcket nutzen? Die bessere Verbindung wäre sogar im Regio 120 Ticket drin, welches billiger wäre, als das tatsächlich gebuchte.

GiulianoC
GiulianoC

GiulianoC

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Gemäß Wegevorschrift dürfen Sie im Gebiet zwischen Jena-Gera(G)-Leipzig und Jena-Halle(HAL)-Leipzig jede Strecke befahren. Da Naumburg genau mitten in diesem Gebiet liegt, dürfen Sie mit dem Ticket daher auch über Naumburg fahren.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hustensaft
Hustensaft

Hustensaft

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das hängt von der "Raumbegrenzung" (und natürlich von der Zuggattung) ab und lässt sich pauschal nicht beantworten. So ist beispielsweise eine Fahrt von Köln nach Frankfurt über die Schnellfahrstrecke kürzer als entlang des Rheins, aber eben nicht in der Raumbegrenzung eines "Rhein"-Tickets enthalten. Es wäre daher sehr hilfreich, wenn Sie hier angeben, von wo nach wo die Fahrt geht (und wenn Sie, was danach noch steht, ebenfalls angeben, wird es noch leichter, z.B. Köln -> Frankfurt via KO).

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kommt drauf an. Flexpreise sind zwar bzgl. der Zeit flexibel, aber nicht unbedingt auch bzgl. der Strecke. Sollte der alternative Zug eine andere Strecke fahren, dürfen sie den u.U. nicht nehmen.

Genaueres kann die sogenannte Wegevorschrift oder Raumbegrenzung sagen, die auf dem Ticket angegeben ist und definiert, welche Strecken/Gebiete mit dem Ticket abgedeckt sind. Das sieht z.b. so aus:

VIA: (DU*MS/HAM*H)*HL

Die Buchstaben bezeichnen Abkürzung für Städte, die Sternchen den Streckenverlauf. In Klammern können ganze Gebiete definiert werden, in denen man fahren darf, wobei die Grenzen durch zwei Strecken definiert werden, die durch „/„ getrennt werden.

Falls Sie das nicht selbst entschlüsseln können, können sie hier auch einfach die gebuchte und gewünschte Verbindung angeben, dann findest sich sicher jemand, der sagen kann, ob das erlaubt ist.

GiulianoC
GiulianoC

GiulianoC

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Erstmal danke bis hierhin:
Rückfahrt:Jena (paradies) - > Leipzig hbf
Über:VIA: (G/HAL)
um 17:15
ist gebucht, besser wäre

zB über Naumburg um 17:14.

Ist ja eine eher kurze Strecke. Alle Verbindungen sind zum gleichen flexpreis (23€) , aber auch durch regio 120 (17€) Ticket Verbunden. Im Grunde lässt sich die Frage auf alle Verbindungen ausweiten, da meine Abfahrtszeit leider noch nicht einmal zu 100% feststeht. Die Service stelle am Bahnhof hat leider schon zu, wenn ich am Bahnhof bin, sonst würde ich einfach da mein glück versuchen.

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Gemäß Wegevorschrift dürfen Sie im Gebiet zwischen Jena-Gera(G)-Leipzig und Jena-Halle(HAL)-Leipzig jede Strecke befahren. Da Naumburg genau mitten in diesem Gebiet liegt, dürfen Sie mit dem Ticket daher auch über Naumburg fahren.

In diesem Fall bilden die Strecken über Gera und Halle die Grenzen des Raums, in dem die Fahrkarte gültig ist.

Da die Strecke über Naumburg innerhalb dieser Grenzen liegt, ist die Fahrkarte zur Fahrt über Naumburg gültig.