Nach oben

Frage beantwortet

Kann ich die BC 25 1. Klasse an meine Tochter übertragen, wenn ich nicht mehr Bahn fahre?

Der Hintergrund ist zum einen, dass wir zwischen Bremerhaven und Südhessen pendeln und das (hoffentlich bald) nicht mehr nötig sein wird..
Der zweite Grund sind bei jeder Fahrt Verspätungen und Ausfälle.. so habe ich am 28.01.2020 von Bremen nach Frankfurt ganze 3 Stunden länger gebraucht und musste in Frankfurt noch einmal 1,5 Stunden warten, weil der ICE aus Kassel den RB nach Wiebelsbach fahren ließ, statt dass der RB 2 Minuten gewartet hätte.. Hierfür habe ich ganze 27 € erstattet bekommen, weil die komplette Zeit nicht anerkannt wurde... ich werde also eine eventuell kürzere Strecke nicht mehr mittels Bahn überbrücken und auch jetzt schon wieder öfter mit dem Auto fahren, ZB wenn ich einen Vorstellungstermin im Norden habe.. man kann sich ja nun nicht wirklich auf die Bahn verlassen, egal bei welchem Wetter... dies habe ich übrigens noch nirgens auf der Welt so erlebt.. Aber zu meiner Frage zurück.. verfällt die Bahncard oder kann ich die an meine Tochter übertragen?

Kiki63
Kiki63

Kiki63

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

By the way: Warum wurde die Verspätung nicht anerkannt? Auch beim Servicecenter passieren häufiger mal Bearbeitungsfehler, die nach einem Anruf bei der Hotline aber erfahrungsgemäß schnell korrigiert wurden. Ich habe bislang in jedem (!) Fall die mir zustehende Entschädigung bekommen, und ich habe als Vielfahrer wirklich oft Fahrgastrecht-Fälle eingereicht.
Oder bestand kein durchgehendes Ticket für die ganze Strecke von Bremerhaven nach Wiebelsbach?