Nach oben

Frage beantwortet

Mit BC 100 ins Ausland reisen – Tickets kaufen sehr umständlich!

Wenn ich mit der BC 100 eine Reise ins benachbarte Ausland buchen will, etwa von Mannheim nach Paris oder Dresden nach Prag, kann ich das ja leider nicht online erledigen (wie alle anderen Bahnkunden!). Das am Schalter im Reisezentrum zu erledigen oder es über die telefonische Comfort-Hotline zu versuchen (hat beim letzten Mal auch leider nicht geklappt, weil es zwar Tickets aber keine Reservierungen gab ...), ist sehr umständlich und sicherlich kein Comfort-Service. Faktisch ist es eine Schlechterstellung der BC 100-Kunden! Warum ist es eigentlich so schwer, die BC 100 in das Online-System zu integrieren, wenn es doch anscheinend Fixpreise dafür gibt?! – Kann ich als BC 100-Kunde denn wenigstens beim Online-Kartenkauf angeben, dass ich eine BC 25 habe?

frankbahnfahrer
frankbahnfahrer

frankbahnfahrer

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein da sie keine BC 25 besitzen.

Aber im DB Navigator kann man doch die BC 100 angeben.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein da sie keine BC 25 besitzen.

Aber im DB Navigator kann man doch die BC 100 angeben.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich hab das jetzt mal mit Dresden-Prag im Navigator ausprobiert. Aber da der Preis bei Eingabe mit BC 100 höher ist, als wenn ich eine BC50 eingebe, halte ich das für wenig vertrauenerweckend.

Hallo. Nur noch eine kurze Ergänzung zur Antwort von NRW. Auch auf bahn.de kann eine BahnCard 100 angegeben werden, sodass diese für die Buchung berücksichtigt wird. /no

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dresden - Prag mit BC 100 2. Klasse 20,05 Euro und mit BC 50 2. Klasse 26,35 Euro. Was ist daran falsch Benutzerin?

frankbahnfahrer
frankbahnfahrer

frankbahnfahrer

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Erst einmal besten Dank für die schnellen Antworten! – Ich bin mir hinsichtlich der Verlässlichkeit des DB Navigators auch sehr unsicher. Wenn ich dort mit BC 100 Heidelberg – Paris, 2. Klasse, eingebe, komme ich für den Flexpreis auf 116,00 Euro. Wenn ich aber – selber Tag, selber Zug, selbe Uhrzeit – nur das Teilstück Saarbrücken – Paris eingebe, komme ich auf € 52,00. Das kann doch kaum sein, wenn man berücksichtigt, dass das Teilstück von Heidelberg nach Saarbrücken mit BC 100 eigentlich nichts kosten dürfte, oder!?

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sonderfall nach Paris.

https://community.bahn.de/questions/1574893-besitze-bahnc...

Eine ältere Antwort und der Preis wird nicht mehr stimmen.

frankbahnfahrer
frankbahnfahrer

frankbahnfahrer

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Hallo DB, da wäre ich für eine Erläuterung wirklich dankbar. Wenn ich mich unter bahn.de in meinen Account einlogge, dann die Reiseziele angebe und in dem Fenster von "Keine Ermäßigung" umstellen möchte, gibt es BC 25, BC 50, SH-Card etc., aber KEINE BC 100. Wo bitte soll das sein?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@NRW
Mir hat er andere Preise angezeigt. Da lag es mit BC100 bei ca. 36 Euro.

@frankbahnfahrer
Das ist bei mir auch so. Auf der Startseite von http://www.bahn.de wird mir die BC 100 nicht angeboten (weiß leider nicht, wie das hier drin mit dem Screenshot funktioniert).

Um die BahnCard 100 auch auf bahn.de angeben zu können, muss man erst einmal eine Verbindung suchen und wenn dann die verschiedenen Verbindungen aufgelistet werden, geht man auf die Option "Angaben ändern". Wenn man jetzt auf die Kartenauswahl geht, bekommt man auch die BahnCard 100 angezeigt. Warum dies nur mit dem Zwischenschritt möglich ist, kann ich leider nicht sagen. /no

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Geht man dann aber auf buchen, gibt sein Alter ein und geht dann weiter wird der Flexpreis 20,05 Euro angezeigt.