Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

DB Navigator: Der Auftrag wurde nicht gefunden, woran liegt es?

Hallo zusammen,

mir ist bekannt, das es ähnliche Probleme gibt, möchte mich nur nicht an ein fremdes Thema dran hängen, zumal ich auch einzelne Tipps schon erfolglos versucht habe, daher die neue Frage. Folgendes Problem:

Mein Arbeitgeber hat für mich aufgrund einer Dienstreise 2 Fahrkarten gekauft. Diese wurden mir sowohl als Onlineticket als auch als Handyticket per Mail zur Verfügung gestellt. Ich wollte diese Fahrten, jeweils inkl. Platzreservierungen, in die App laden, so wie es online beschrieben ist . Allerdings klappt das nicht. Ich kann die Auftragsnummer und meinen Namen eingeben (mehrfach manuell eingegeben, um das "Leerzeichenproblem" zu umgehen) und anschließend auf hinzufügen drücken. Den folgenden Hinweis über die Verknüpfung mit meinem Benutzerkonto kann ich auch noch bestätigen. Es erscheint ein kurzer Dialog und dann leider immer die Fehlermeldung "Der Auftrag wurde nicht gefunden: Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben". Ich habe die Schreibweise des Namens variert (normal oder nur Großbuchstaben, testweise auch mit dem Vornamen) oder als Nachname den Namen meines Arbeitgebers angegeben, dass Ganze sowohl mit mobilien Daten als auch im heimischen WLAN Netz, immer mit dem gleichen unbefriedigenden Ergebnis.

Verwirrend an der Sache ist, dass das Ganze bei einigen Kollegen immer problemfrei funktioniert.

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Der Telefonsupport kann leider nicht helfen. Ich hoffe in dem Text sind alle notwendigen Infos enthalten.

Ich6983
Ich6983

Ich6983

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es ist immer schwer aus der Ferne zu ergründen, warum etwas nicht geht.

„Der Auftrag wurde nicht gefunden“ deutet aber darauf hin, dass es die Auftragsnummer nicht gibt.

Möglicherweise wurde das Ticket nicht gebucht. Gibt es eine Bestätigungsmail? Kann der Arbeitgeber das Ticket finden.

Eventuell doch ein Tippfehler z.B. 0 statt O.

Ist es evtl. ein Ticket welches nicht als Handyticket sondern nur als Onlineticket buchbar ist?

Ich6983
Ich6983

Ich6983

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo,

Tippfehler schließe ich aus, da ich aus Versehen 1-2 produziert habe (andere Ziffer, z.B. 1 anstatt 2) was dann zur Meldung führte "Es konnte kein gültiges Ticket gefunden werden", von daher gehe ich davon aus, dass die Buchung erfolgte. Eine Bestätigungsmail von Carlson Wagonlit Travel haben ich und mein Arbeitgeber erhalten, enthalten war unter anderem folgende Passage:

beigefügt finden Sie Ihr DB Online-Ticket und DB Handy-Ticket. Für eine Kontrolle im Zug halten Sie bitte einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis, Reisepass) oder Ihre BahnCard bereit.

Somit sollte das Ticket als Handyticket verfügbar sein.

Im Zweifel muss ich mal bei CWT nachfragen. Nur zu meiner Absicherung: Wenn ich das Onlineticket als pdf auf mein Handy heruntergeladen habe, gilt dass als Ticket bei evtl. Kontrollen? Das Handyticket habe ich auch als .pdf geladen, aber dass ist relativ nichts sagend (finde ich).

Ich habe grade noch einmal etwas getestet: Ändere ich meinen Nachnamen in der Maske "Ticket hinzufügen", bleibt die Fehlermeldung gleich, kann es evtl daran liegen, dass mein Name falsch übermittelt wurde (Obwohl der auf dem Ticket richtig geschrieben ist)?

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„ Nur zu meiner Absicherung: Wenn ich das Onlineticket als pdf auf mein Handy heruntergeladen habe, gilt dass als Ticket bei evtl. Kontrollen?“
-> Ja, wenn die Pdf vollständig auf ein Mobilgerät geladen wird, wird es akzeptiert.

„beigefügt finden Sie Ihr DB Online-Ticket und DB Handy-Ticket. [...]
Somit sollte das Ticket als Handyticket verfügbar sein.“
-> Nicht unbedingt. Standard Textbausteine halt.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend, ich kann auch nur sagen, dass wir es hier leider nicht überprüfen können, warum es bei Ihnen nicht klappt und bei Ihren Kollegen schon. Bitte prüfen Sie einmal, ob Sie die aktuelle Version vom DB Navigator haben. Alternativ können Sie es auch einmal mit einer Neuinstallation versuchen. /no