Nach oben

Frage beantwortet

ICE fällt aus muss der IC als Ersatzzug genommen werden?

Ich hatte vorhin eine durchaus intensive Diskussion mit meinen Mitreisenden, ich denke die Sache ist klar ich will es doch auch mal hier diskutieren.

Wir sind heute von Elmshorn nach Tübingen unterwegs eigentlich war dazu ein 1. Klasse Supersparpreis mit dem ICE 575 geplant der ist jetzt ja aber ausgefallen.

Die anderen beiden meinten sie müssten jetzt zwingend mit dem fahrenden Ersatzzug IC2903 fahren, was die zwei auch gemacht haben (jeder von uns hat seine Fahrkarte)

Darauf hatte ich aus mehreren Gründen keine Lust und werde bald mit dem ICE 75 fahren und dann in Mannheim umsteigen.

Diskussion war jetzt dass die beiden glaubten wen es einen Ersatzzug gibt man müsste diese nehmen.

Meine Sicht ist der Zug ist ausgefallen damit kann ich jeden Zug nehmen als hätte ich von Anfang an ein Flexticket gekauft.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Meine Sicht ist der Zug ist ausgefallen damit kann ich jeden Zug nehmen als hätte ich von Anfang an ein Flexticket gekauft.- So ist es

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo, die Antwort von Woodstock ist korrekt. Die Zugbindung ist in diesem Fall aufgehoben, auch wenn ein Ersatzzug eingesetzt wird. Jedoch empfehlen wir, den Ersatzzug in solch einer Situation zu nehmen, damit dieser nicht fast leer fährt und auch andere Züge nicht überlastet werden. /no

Warum sollte ich mir den Ersatzzug antun?

Wenn so ein Ersatzzug kommt ist das so gut wie immer das grottigste Zugmaterial was es gibt, war zumindest letzten Sommer so als regelmäßig von Hamburg aus die ICEs durch ICs ersetzt wurden.

Dann gibt es im IC kein Wlan und kein Bordrestaurant was bei einer so langen Fahrt manchmal doch interessant wird.

Dazu kommt das oft die 1. Klasse Plätze weniger sind als im ICE und das allgemeine Chaos und diskutieren ist größer.

Nee da sollen lieber andere den IC nehmen.

Komisch ist nur dass ich in den folge ICE 577 ab Mannheim einsteigen soll und dieser mir bei der Umbuchung der Sitzplatzreservierung ab Hamburg gar nicht angezeigt wurde, naja egal hab sowieso einen besseren Bahncomfort Sitz gefunden als den ich reserviert habe.

Interessant aber dass ICE75 jetzt auch schon wieder eine Verspätung zwischen hier und Hannover einsammeln wird.
Aber ok 20Minuten weniger warten in Mannheim.

Der ICE75 ist ja jetzt auch schon wieder mit deutlich mehr Verspätung unterwegs.

Der Plan war in Mannheim den Umstieg zu machen aber die lange Umsteigezeit wird nicht reichen.

Die schnellere Verbindung wäre daher jetzt nach Karlsruhe zu fahren und dort in den IC 1299 aber geht das überhaupt?
Auf der Fahrkarte steht kein Weg nur das ich eben zwischen Hamburg und Stuttgart mit dem ICE575 fahren soll.

Der ICE75 ist ja jetzt auch schon wieder mit deutlich mehr Verspätung unterwegs.

Der Plan war in Mannheim den Umstieg zu machen aber die lange Umsteigezeit wird nicht reichen.

Die schnellere Verbindung wäre daher jetzt nach Karlsruhe zu fahren und dort in den IC 1299 aber geht das überhaupt?
Auf der Fahrkarte steht kein Weg nur das ich eben zwischen Hamburg und Stuttgart mit dem ICE575 fahren soll.

Aufgrund der Aufhebund der Zugbindung kann man auch eine alternative Strecke zum Ziel nehmen. Wenn also eine andere Verbindung schneller ist, kann man auch diese nehmen. /no