Nach oben

Frage beantwortet

Kann ich Taxikosten erstattet bekommen, wenn ich wegen "Sabine" nur bis 10 km vor Zielbhf mit der Bahn fahren konnte?

Mein Ticket war für die Strecke Amsterdam - Gronau, fahren konnte ich (mit einigen Umwegen und Verzögerungen) nur bis zum Grenzbahnhof Enschede. Dort hieß es, es gebe keine Möglichkeit, per Bahn oder Bus weiterzufahren. Ich musste also für die letzten 10 km ein Taxi nehmen. Kostenpunkt: 35 Euro. Von anderen Bahnhöfen hörte ich, dass DB Taxigutscheine ausgab. Daher meine Frage: Kann ich mir die Taxikosten erstatten lassen? Und wenn ja wo und wie? Eine Quittung habe ich.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Erstmal gelten die Fahrgastrechte. Wenn es sich um die letzte Verbindung des Tages handelte und der Zielbahnhof anders nicht vor 24 Uhr erreicht werden konnte, dann haben Sie Anspruch auf Erstattung der Kosten, wenn von der Bahn nicht für den Weitertransport gesorgt wurde.

Wenn also tatsächlich an diesem Tag nichts mehr fuhr, dann werden die Kosten bis 80 EUR vom Servicecenter Fahrgastrechte erstattet.

Andernfalls können Sie sich an den Kundendialog wenden. Vielleicht kommt man Ihnen aus Kulanz etwas entgegen.
https://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/kundendialog.shtm...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Erstmal gelten die Fahrgastrechte. Wenn es sich um die letzte Verbindung des Tages handelte und der Zielbahnhof anders nicht vor 24 Uhr erreicht werden konnte, dann haben Sie Anspruch auf Erstattung der Kosten, wenn von der Bahn nicht für den Weitertransport gesorgt wurde.

Wenn also tatsächlich an diesem Tag nichts mehr fuhr, dann werden die Kosten bis 80 EUR vom Servicecenter Fahrgastrechte erstattet.

Andernfalls können Sie sich an den Kundendialog wenden. Vielleicht kommt man Ihnen aus Kulanz etwas entgegen.
https://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/kundendialog.shtm...