Nach oben

Frage beantwortet

Kann man Tagesticket umtauschen weil man versehentlich falsches Datum angegeben hat?

Habe Tagesticket für 2 Personen gekauft und wollte die Karte für den nächsten Tag kaufen. Bin bei anderen Datum auf das verkehrte gekommen und habe es erst nach dem Bezahlen und drucken gesehen..

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vielfahrer hat recht.

Die meisten Angebote sind nicht stornierbar. Einige wenige kann man vor(!) dem ersten Geltungstag umtauschen.

Ohne große Hoffnung daß es klappen könnte, gibt es noch die Möglichkeit sofort nach der Buchung beim OnlineService (wenn es ein Onlineticket war) anzurufen und versuchen ob dort das Ticket aus Kulanz storniert wird.
0180 6 996633 - die Servicenummer der Bahn
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

Bei Verbundtickets beim entsprechenden Verbund melden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

In aller Regel nicht.

Ich nehme an, es geht um ein Querdurchsland-Ticket. Dieses können Sie nicht zurück geben. Bei Verbundtickets kenne ich nicht alle Regeln. Da wo ich aber BEscheid weiß, kann ein Tagesticket nicht zurück gegeben werden.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vielfahrer hat recht.

Die meisten Angebote sind nicht stornierbar. Einige wenige kann man vor(!) dem ersten Geltungstag umtauschen.

Ohne große Hoffnung daß es klappen könnte, gibt es noch die Möglichkeit sofort nach der Buchung beim OnlineService (wenn es ein Onlineticket war) anzurufen und versuchen ob dort das Ticket aus Kulanz storniert wird.
0180 6 996633 - die Servicenummer der Bahn
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

Bei Verbundtickets beim entsprechenden Verbund melden.