Nach oben

Frage beantwortet

Ausfall der Fähre von Hooge

Am 09.02.20 fällt die Fähre von Hooge aus - mit meinem Ticket über bahn.de gebucht. Ersatzfahrt ist am Samstag. Gilt das Ticket dann einen Tag früher bis nach Hause?
Dankeschön für hilfreiche Antworten

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nun offiziell sie dürfen auch am 08.02 fahren. Aufgrund der Sturmwarnung darf auch früher gefahren werden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie alles auf einem Ticket haben muss die Bahn (bzw. Der Ticketausgeber) Sie versorgen. Entweder mit einem Hotel oder einer früheren Heimfahrt. Da Ihr Fall recht speziell ist empfehle ich hier die telefonischen Ausmunftsdienste der Bahn zu nutzen und direkt nachzufragen.

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mit welcher Fähre wollten Sie fahren?

Jetzt kommt leider keine Antwort mehr von Ihnen?
Oder meinten Sie, wann ich ersatzweise fahren muss? Das ist morgen am 08. um 10:45 Uhr oder wahlweise um 14 Uhr, da eine zusätzlich Fähre eingerichtet wurde.

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vielleicht nochmal kurz als Klarstellung: Hier im Forum helfen Kunden anderen Kunden bei Fragen und Problemen. In Ihrem Fall ist es absolut hilfreich, sich mit der DB-Hotline (01806-996633 20ct / Anruf Festnetz, 60ct / Anruf mobil) in Verbindung zu setzen - ich will kurz erklären warum:

Die Fahrgastrechte sehen es nicht vor, dass ein Ticket wegen geplanten Ausfällen einen Tag früher genutzt werden kann. Das gilt auch bei Ihnen - allerdings sind die Fahrgastrechte auf so eine Situation nicht wirklich ausgelegt (gelten aber trotzdem).

Formal geht früher fahren also nicht. Vorgesehen sind die Rechte für den Fall, dass Sie an den Anleger kommen und merken "Huch, fährt ja gar nix". Dann haben Sie bis zur nächsten Fahrt Anspruch auf Unterkunft / Verpflegung und erhalten bei einer Verspätung von mehr als 2 Stunden 50% des Fahrpreises zurück. Nun die erste Frage: Haben Sie EINE Fahrkarte, auf der die ganze Strecke drauf ist oder haben Sie Fähre und Zug getrennt gebucht?

Bei einer Fahrkarte ist das alles kein Problem (wenn Sie Montag noch Urlaub nehmen können), bei zwei Fahrkarten sind Sie selber dafür verantwortlich, am 9.2. pünktlich am Bahnhof zu sein.

Eigentlich brauchen Sie also eine frühere Ticket-Gültigkeit für Fähre und Zug - und die können Sie hier nicht bekommen. Dafür ist die hotline da.

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sorry das ich nicht sofort wieder antworte. Aber das ist hier kein Job von uns, sondern wir machen das in unserer freien Zeit zwischendurch.

Sollten Sie am Samstag zusätzlich eine Fahrkarte kaufen müssen, dann am besten bei der Bahn zur möglichen Erstattung einreichen. 100% kann ihnen das aber nur die Bahn sagen. Dafür am besten anrufen.

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nun offiziell sie dürfen auch am 08.02 fahren. Aufgrund der Sturmwarnung darf auch früher gefahren werden.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Braunschweiger
Kleine Korrektur: Im DB/SEE-Verkehr besteht bei Verspätung/Ausfall des Schiffes nur Anspruch auf Weiterbeförderung bei nächster Gelegenheit, ggf. auch mit Hotelübernachtung - aber kein Anspruch auf Verspätungsentschädigung.
Wenn man also wegen des Schiffs-Ausfalls mehr als 120 min zu spät am Ziel ankommt, bekommt man keine(!) 50% des Fahrpreises erstattet. Die Erstattung wird nur gezahlt, wenn die Verspätung von einem Zug verursacht wurde.