Nach oben

Frage beantwortet

Bahncard bezahlt an falsche Adresse zugesendet und gekündigt?!

Ich habe meine Bahncard bezahlt und diese wurde an die alte Wohnadresse zugesendet obwohl ich meine Adresse im Account geändert hatte!

Nun teilte man mir am Telefon eben mit das ich gekündigt wurden bin weil die Bahncard nicht zusendbar war.
Ich frage mich was das für ein Kundensupport sein soll. Einerseits scheinen alle anderen hier im Forum sehr wohl Ihre Karte normal nachgesendet (an die Neue Adresse) bekommen zu haben und nach Bezahlung der 15€.

Warum aus mir ein Einzelfall jetzt gemacht wird erklärt sich mir nicht!
Ich habe die Rechnung bezahlt und nicht die Karte erhalten. Außerdem soll meine Karte jetzt gekündigt sein?!

Da fehlen einem einfach alle Worte!

Sandra2020
Sandra2020

Sandra2020

Ebene
0
32 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

„ obwohl ich meine Adresse im Account geändert hatte!“
-> Häufiger Fehler, man glaubt nur seine Adresse beim BahnCard Service geändert zu haben.

Um Tickets online zu buchen hast Du Dir einen Account auf bahn.de eingerichtet. Mit der Bestellung der BahnCard hast Du einen Account beim BahnCard Service. Es bestehen zwei (!) unabhängige Accounts.

Der BahnCard Service kennt nur die dort hinterlegte Adresse. Wenn Du Deine Adresse nur auf Deinem bahn.de Accounts änderst hat es mit der BahnCard nichts zu tun. Dafür mußte Du auch Deine beim BahnCard Service hinterlegte Adresse ändern.

Wenn die Rechnung pünktlich (!) bezahlt wurde, ist doch schonmal die Halbe Miete drin.

Den Rest solltest Du mit dem BahnCard Service regeln. Und natürlich da auch die richtige Adresse angeben.

0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz und max. 60 ct/Anruf aus dem Mobilfunknetz; Mo bis Fr von 7 bis 21 Uhr und am Sa von 9 bis 18 Uhr).

Email: bahncard-service@bahn.de.

Anrufen löst das Problem meist deutlich schneller als Mailverkehr.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

„ obwohl ich meine Adresse im Account geändert hatte!“
-> Häufiger Fehler, man glaubt nur seine Adresse beim BahnCard Service geändert zu haben.

Um Tickets online zu buchen hast Du Dir einen Account auf bahn.de eingerichtet. Mit der Bestellung der BahnCard hast Du einen Account beim BahnCard Service. Es bestehen zwei (!) unabhängige Accounts.

Der BahnCard Service kennt nur die dort hinterlegte Adresse. Wenn Du Deine Adresse nur auf Deinem bahn.de Accounts änderst hat es mit der BahnCard nichts zu tun. Dafür mußte Du auch Deine beim BahnCard Service hinterlegte Adresse ändern.

Wenn die Rechnung pünktlich (!) bezahlt wurde, ist doch schonmal die Halbe Miete drin.

Den Rest solltest Du mit dem BahnCard Service regeln. Und natürlich da auch die richtige Adresse angeben.

0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz und max. 60 ct/Anruf aus dem Mobilfunknetz; Mo bis Fr von 7 bis 21 Uhr und am Sa von 9 bis 18 Uhr).

Email: bahncard-service@bahn.de.

Anrufen löst das Problem meist deutlich schneller als Mailverkehr.

Sandra2020
Sandra2020

Sandra2020

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Nein, ich habe meinen Account umgeändert und habe trotzdem die Bahncard an meine alte Adresse geliefert bekommen. Bezahlt habe ich Sie aber weil ich die Rechnung natürlich per Email bekommen habe.
Meine Bahncard wurde einfach gekündigt! Bei allen anderen hier wurde es wenigstens nachträglich dann zugesendet.

„ Nein, ich habe meinen Account umgeändert “
-> Du musst nicht einen, Du musst zwei (!) Accounts ändern. Wenn Du nur bei deinem Bahn Account die Adresse änderst, dann geht das daneben. Die BahnCard wird nach wie vor an die alte Adresse geschickt.

Alles andere kannst Du hier nicht klären. Ruf beim BahnCard Service an, erkläre dass Deine Adresse falsch war und das Du weiterhin die BahnCard nutzen willst.

Solange Du nicht gekündigt wurdest, weil Du nicht bezahlt oder Mißbrauch getrieben hast, sollte es keine Probleme geben. Auch Bonuspunkte bleiben erhalten ob mit oder ohne BahnCard.

Sandra2020
Sandra2020

Sandra2020

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Wie schon gesagt ich habe bezahlt ,meine Karte wurde aber an meine alte Adresse gesendet.
Ich habe angerufen und mir wurde gesagt das ich einfach gekündigt wurde.

Das finde ich einfach nur unfair und von Kundenfreundlichkeit keine Spur!

Wenn Du nur meckern willst, dann bist Du hier falsch. Hier ist nicht die Beschwerdestelle der Bahn.

Hier geht es darum, das Bahnkunden anderen Bahnkunden helfen. Diese Community ist dazu da um Probleme zu lösen, nicht um sich darüber zu beschweren.

Du hast Tipps bekommen. Was hast Du denn daraufhin unternommen um das Problem mit Deiner BahnCard zu lösen?
Hast Du inzwischen schon die Adresse beim zweiten Account geändert?
Hast Du inzwischen noch mal beim BahnCard Service angerufen?
Was hat denn der BahnCard Service gesagt?

Ein bisschen musst Du schon selbst tun, wenn sich etwas ändern soll.
Wenn Du nur immer wieder erklärst was passiert ist und das das nicht kundenfreundlich sei, dann wird das in einem Monat immer noch so sein.

Sandra2020
Sandra2020

Sandra2020

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Ja, liebe Leute so ist das immer.
Das Problem wird auf den Kunden abgewälzt und keine Lösung angeboten und für den Schaden kann dann der Kunde aufkommen! Wie immer.

Nochmal die Fakten:
-Account geändert
-Karte an falsche Wohnadresse gesendet
-Geld ist überwiesen weil da geht es eine Email zu senden als Rechnung!
-Karte einfach gekündigt

Fazit: Kunde dran Schuld kann nicht das technische KnowHow überblicken und muss seine Adresse in mehreren Accounts umändern!

Lösung: 0

Hallo Sandra2020,

wie Ihnen hier Joeopitz schon richtig erklärt hat, müssen Sie die Änderung der Adressdaten zeitnah beim BahnCard-Service vornehmen. Die Änderung auf bahn.de ist unabhängig vom Bahncard-Service.
Ist die Versandadresse falsch hinterlegt, kommt die BahnCard als Postretour zurück. Es erfolgt ein zweiter Versuch der Zustellung an die hinterlegte Adresse. Erst nach nochmaliger Retour erfolgt eine Stornierung der BahnCard. Haben Sie bereits eine Zahlung der BahnCard durchgeführt, erfolgt eine Rückzahlung. Da hier niemand Einblick in Ihre Daten hat, wenden Sie sich bitte zur Prüfung und Erstattung der Kosten an die Kollgen vom BahnCard-Service. /ka