Nach oben

Frage beantwortet

Warum sind plötzlich keine Sparpreise mehr verfügbar?

Da ich im Juni eine Reise von Villach nach Koblenz plane, beobachte ich nun schon seit einigen Tagen die Preise für eine bestimmte Verbindung. Kurioserweise sind für ausgerechnet diese Verbindung jetzt plötzlich keine Sparpreise mehr verfügbar. An allen anderen Tagen in diesem Zeitraum gibt es allerdings noch Sparpreise für diese Verbindung. Ich muss wohl kein Verschwörungstheoretiker sein, um nicht daran zu glauben, dass alle Sparpreise für ausgerechnet diese Verbindung an ausgerechnet diesem Tag bereits verkauft sind. Besteht möglicherweise ein Zusammenhang zum Umstand, dass ich mehrmals nach dieser Verbindung gesucht habe? Konkret handelt es sich um den 25.06.2020 mit EC 112 ab Villach um 11:16, ab München um 16:17 mit ICE 1622 und Ankunft in Koblenz um 21:11.

Rapidler94
Rapidler94

Rapidler94

Ebene
0
22 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Ich hab ein bisschen was durchprobiert, es liegt eindeutig am ICE 1622, für diesen sind Sparangebote an diesem Tag erst wieder ab Frankfurt erhältlich! Falls es Ihnen wichtig ist den Zug um 11,16 Uhr ab Villach zu nehmen probieren Sie es einmal mit einer Verbindung über Augsburg, für diese sind im Moment Sparangebote für 99€ in der 1. Klasse erhältlich, allerdings mit einem zweiten Umstieg in Mannheim in einen IC!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Diese Verschwörungstheorie können sie ganz einfach selbst entkräften, in dem sie einfach mal alle Cookies löschen und sich aus dem Bahn-Account ausloggen und dann nochmals nach dieser Verbindung suchen. Sollten sie dann immer noch keine Sparpreise finden, ist klar, dass ihre Verschwörungstheorie genau das war: eine blöde Verschwörungstheorie, denn ohne Cookies und ohne Login, weiß die Bahnseite nicht, wer die Daten abruft, und kann daher auch nicht nur wegen ihnen persönlich, die Angebote ändern.

Im Ernst: ein derartiges Verhalten der Bahn mach doch überhaupt keinen Sinn? Was bringt es der Bahn, einer einzelnen Person keine Sparpreise mehr anzubieten, wenn die 3 mal nach der selben Verbindung geschaut hat? Sparpreise sind kontingentiert und sind eben irgendwann ausverkauft. Mit etwas Glück kommen später neue Kontingente hinzu, wenn der Zug sich nicht ganz so ausgelastet herausstellt, wie ursprünglich gedacht. Aber das ist auch schon alles, was hier passiert. Die Bahn macht sich sicherlich keine Mühe, jeden einzelnen Kunden separate Kontingent vorzuhalten.

Abgesehen davon ist das hier auch noch eine Auslandsverbindung, d.h. hier kann dann nicht nur die DB alleine den Preis festsetzen.

Rapidler94
Rapidler94

Rapidler94

Ebene
0
22 / 100
Punkte

@Elementarteilchen: Sie haben mich falsch verstanden. Es wäre wirklich eine Verschwörungstheorie, wenn ich daran glauben würde, dass nur mir keine Sparpreise mehr angezeigt werden. Nein, mir ist schon klar, dass niemand für diese Verbindung derzeit einen Sparpreis angezeigt bekommt. Ich frage mich nur, ob der Umstand, dass keine Sparpreise mehr verfügbar sind, eine Reaktion darauf ist, dass jemand (ich) nach dieser Verbindung gesucht hat.

Mir wird zu dieser Verbindung aktuell nur der Flexpreis Europa angezeigt. Würde bedeuten, dass es keine Kontingente mehr gibt. Eventuell werden später nochmals welche nachgeschossen, aber das ist nicht garantiert.

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn z.B. jemand eine Klassenfahrt in diesem Zug gebucht hat, sind die Sparpreise auch irgendwann weg.

Zumal es um 9:xx und 13:xx und danach zu allen Verbindungen Sparpreise gibt. Und eigentlich auch zu dieser Verbindung um 11:xx nur mit Umstieg in Limburg auf den Bus.

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Rapidler94
Achso. Generell spielt die Suche an sich aber keine Rolle, nur das tatsächliche Buchen eines Tickets sorgt für das Auslaufen von Kontingenten.

Und zumindest bekommen sie an diesem Tag ja durchaus noch einige Sparpreise, eben nur früher oder später, was anscheinend nicht nur für sie, sondern auch für andere Reisende nicht ganz so attraktiv zu sein scheint (denn die Verbindung gibt es nur im 2h-Takt, was bei der langen Strecke dann nicht viele Möglichkeiten lässt, um abends nicht zu spät anzukommen und gleichzeitig morgens nicht zu früh los zu müssen. Insofern kann ich schon verstehen, dass viele Leute sich genau diese eine Verbindung aussuchen). Und möglicherweise sind genau deswegen für diesen eine Verbindung die Sparpreise auch früher ausverkauft.

Ich hab ein bisschen was durchprobiert, es liegt eindeutig am ICE 1622, für diesen sind Sparangebote an diesem Tag erst wieder ab Frankfurt erhältlich! Falls es Ihnen wichtig ist den Zug um 11,16 Uhr ab Villach zu nehmen probieren Sie es einmal mit einer Verbindung über Augsburg, für diese sind im Moment Sparangebote für 99€ in der 1. Klasse erhältlich, allerdings mit einem zweiten Umstieg in Mannheim in einen IC!

Rapidler94
Rapidler94

Rapidler94

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Danke schonmal für die Antworten.
Aber zumindest im Bezug auf die Reservierungen scheint ja noch ordentlich Platz in ICE1622... Und bei den ÖBB gibt's ja auch noch Sparschienetickets für die Verbindung...
Wie sind denn so die Erfahrungswerte? Ist es wahrscheinlich,dass es doch noch irgendwann Sparpreise für die Verbindung geben wird? Wie oft ändert sich die Angebotssituation in der Regel?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Rapidler94,

das Freigeben oder spätere Einpflegen von Sparpreis-Kontingenten in das Verkausfsystem kann z. B. erfolgen, wenn eine Stornierung von Fahrkarten für Einzelreisende oder gebuchte Gruppen erfolgt. Ebenfalls kann es vorkommen, dass noch einmal nachgesteuert wird, wenn die vermuteten Verkaufszahlen nicht passen. Der Sparpreis soll ja letztendlich die Zugauslastung steuern. /ka