Nach oben

Frage beantwortet

Frage zum IC 34

Guten Tag,
ich habe gehört, dass der IC 34 (Frankfurt - Siegen - Münster) eventuell 2020 immer noch nicht in Betrieb gehen soll. Gibt es irgendwelche Alternativen um die Stadt Siegen wieder an das Fernstreckennetz der DB anzuschließen? Damit wäre Siegen bald die einzige Großstadt Deutschlands ohne Anschluss. Die DB müsste sich mal um die Strecken rund um Siegen kümmern, diese ausbauen dann gäbe es diese Probleme nicht, besteht dazu bereits ein Plan? Ich würde gerne mehr Bahn fahren aber so funktioniert es leider nicht zumindest nicht bei uns in Südwestfalen.
LG

Simon96
Simon96

Simon96

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hier Antworten Kunden.

Im Fernverkehr fährt die DB weitestgehend nach wirtschaftlichen Interessen. Und wenn man dort der Meinung ist, dass der Nachteil eines Haltes in Siegen (Kosten+Zeitverlust) größer ist als der Nutzen, wird in Siegen erstmal kein IC(E) halten. Damit ist Siegen nicht alleine, und über den RE ist Siegen auch gut an den FV angebunden. Schauen Sie z.B. mal nach Chemnitz,... Da geht es einigen schlechter...

Wenn Sie was tun wollen für einen IC Halt, dann erklären Sie der DB-BWL Etage sehr plausibel, warum ein Halt in Siegen zu vielen neuen verkauften FV Tickets führt.

Im Falle des IC 34 ist die Frage ob NRW und Hessen für den Zug bezahlen und der Zug somit auch mit Nahverkehrsticket genutzt werden kann. Wenn der Zug so führt, hätten Sie zwar einen IC Halt, aber von Fahrzeiten und Verbindungen vermutlich einen RE. Nach meinem Stand hängt es beim IC34 übrigens gerade daran, dass Hessen einige Halte haben will, aber nicht bereit ist dafür zu zahlen..

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (6)

75%

75% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Damit wäre Siegen bald die einzige Großstadt Deutschlands ohne Anschluss."

Dem widerspreche ich....

Darüber hinaus: https://community.bahn.de/questions/2121814-siegen-ice-netz

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Siegen Hbf soll ins Intercity-Flächennetz aufgenommen werden, jedoch gibt es dazu keinen endgültigen Zeitpunkt, wann das geschehen wird.
https://www.deutschebahn.com/de/medienpaket_fernverkehr-1...

Es gibt dazu schon einige Beiträge.

https://community.bahn.de/questions/2156684-siegen-fernve...
https://community.bahn.de/questions/2121814-siegen-ice-netz
https://community.bahn.de/questions/1867697-siegen-ans-ic...

Ansonsten ist Siegen bei weiten nicht die einzige Großstadt ohne Fernverkehrsanschluss.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Chemnitz :-)

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hier Antworten Kunden.

Im Fernverkehr fährt die DB weitestgehend nach wirtschaftlichen Interessen. Und wenn man dort der Meinung ist, dass der Nachteil eines Haltes in Siegen (Kosten+Zeitverlust) größer ist als der Nutzen, wird in Siegen erstmal kein IC(E) halten. Damit ist Siegen nicht alleine, und über den RE ist Siegen auch gut an den FV angebunden. Schauen Sie z.B. mal nach Chemnitz,... Da geht es einigen schlechter...

Wenn Sie was tun wollen für einen IC Halt, dann erklären Sie der DB-BWL Etage sehr plausibel, warum ein Halt in Siegen zu vielen neuen verkauften FV Tickets führt.

Im Falle des IC 34 ist die Frage ob NRW und Hessen für den Zug bezahlen und der Zug somit auch mit Nahverkehrsticket genutzt werden kann. Wenn der Zug so führt, hätten Sie zwar einen IC Halt, aber von Fahrzeiten und Verbindungen vermutlich einen RE. Nach meinem Stand hängt es beim IC34 übrigens gerade daran, dass Hessen einige Halte haben will, aber nicht bereit ist dafür zu zahlen..

Simon96
Simon96

Simon96

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Dann entschuldige ich mich, Siegen ist eine der wenigen großen Städte die nicht an den FV angeschlossen sind. Die anderen Fragen habe ich bereits gelesen, es geht nicht darum wann oder ob der IC 34 kommt sondern ob es Alternative Planungen gibt, ich denke mir das es bei solchen Streitigkeiten oft mehrere Jahre braucht um einen Entschluss zu haben. Gibt es den Pläne über den Ausbau bzw. über eine Modernisierung der Strecken rund um Siegen? LG

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@tbsn: Noch nicht..... ;)

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@zeka

...oder nicht mehr. Vernünftigen Fernverkehr gab es schon mal in Chemnitz. Die Älteren werden sich vielleicht noch daran erinnern. :-)

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„ Gibt es den Pläne über den Ausbau bzw. über eine Modernisierung der Strecken rund um Siegen?“
-> Darüber ist nichts bekannt. Einfach auf den IC 34 warten.

Siegen hat bis dahin wunderbare Fernverkehrsanschlüsse, mit dem RE gelangt man zu Fernverkehrszügen:
• in Köln (knapp 1 1/2 Stunden Fahrzeit)
• in Siegburg (eine knappe Stunde Fahrzeit)
• in Frankfurt (etwa 1 3/4 Stunde)
• in Hagen (etwa 1:40 Stunden)

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Oder man nehme Bergisch Gladbach mit 111.000 Einwohnern - und genau 1 (!) S-Bahn-Verbindung. Dagegen sind Chemnitz und Siegen noch gut angebunden. ;-)

Helmut58
Helmut58

Helmut58

Ebene
0
37 / 100
Punkte

@Ghize Am besten noch Thalys von Paris nach Bergisch Gladbach :-))))))

JohannCEdelmann
JohannCEdelmann

JohannCEdelmann

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Nach derzeitigem Stand soll der IC34 ab Dezember 2021 von Frankfurt über Siegen Richtung Ruhrgebiet und in die Gegenrichtung verkehren.

https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/siegen-fe...