Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Upgrade Bahncard aus dem Ausland.

Laut DB benötigen wir dafür eine Fahrt von 400 km.
Digitalisierung?

Unser Wohnort ist in Belgien. Wir haben seit einigen Jahren eine Ermäßigte BahnCards 25 (Reisende ab 60 Jahren), die wir über die website auf die 1. Klasse "upgraden" wollen. Dies ist anscheinend unmöglich, da wir keine Adresse in Deutschland haben. Die Deutsche Bahn teilt uns mit, dass wir uns in einem Reisezentrum präsentieren müssen. Dieses Reisezentrum befindet sich 200 km von unserer Wohnort entfernt! Um die Sache nicht zu komplizieren, beantragen wir keine Rückerstattung des Restwertes der aktuellen BahnCards 25 - 2. Klasse. Damals haben wir unsere aktuellen Bahnkarten einfach über die Website bezogen. Wie können wir unsere BahnCards upgraden?
Warum kann die DB unseren Auftrag nicht ausführen?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
62 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Sirk,

ein Upgrade in eine höherwertige BahnCard können Sie online nur durchführen, indem Sie eine neue BahnCard (1. Klasse) bestellen und Ihre „alte“ BahnCard kündigen. In der Kündigung vermerken Sie den Hinweis, dass es sich um einen Umtausch handelt und eine BahnCard 1. Klasse gekauft wurde. Zusätzlich geben Sie die Auftragsdaten der "neuen" Bahncard an, damit die Mitarbeiter beim BahnCard -Service beide Verträge zuordnen und eine Erstattung des möglichen Restbetrages veranlassen können. /ka

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
62 / 100
Punkte

Ich habe alles vergeblich versucht: über die Website, mehrere E-Mails und Erinnerungen an verschiedene Dienste, telefoniert...u.s.w.
Anscheinend funktioniert es nicht mit ein paar Mausklicks. Jemand bei der DB muss sich das Problem zu Herzen nehmen: die beiden vorhandenen BahnCards "manuell' umtauschen und upgraden. Von der BahnCard 25 - 2. Klasse bis zur BahnCard 25 - 1. Klasse (ermässigt - unter 60 Jahre). Warum passiert das nicht?

Möchten Sie ein Upgrade durchführen, müssen Sie zuerst die BahnCard 25 1. Klasse erwerben. Anschließend können Sie für die BahnCard 25 2. Klasse eine Kündigung an den BahnCard-Service senden mit einem Hinweis zum Upgrade. Ein manueller Umtausch durch die Kollegen ist nicht möglich. /ni

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
62 / 100
Punkte

Genau das ist das Problem: Aus dem Ausland kann ich über die Website keine Ermässigte BahnCard 25 - 1. Klasse erwerben! Das ist einfach nicht möglich, weil ich keine Adresse in Deutschland habe!

Ohne Login auf bahn.de, kann die ermäßigte BahnCard online nur mit einem Wohnsitz in Deutschland bestellt werden.
Im eingeloggten Bereich, in "Meine Bahncard-Services", können Sie die Bestellung einer ermäßigten BahnCard vornehmen. Dort sind die persönlichen Daten bereits hinterlegt. /ka

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
62 / 100
Punkte

Ich habe seit Jahren einen Login bei der DB. Genau das ist das Problem, wie ich schon oft gesagt habe: Wenn ich die BahnCard bestellen möchte, ist das System immer gesperrt. Ich erhalte folgende Meldung: "Für die Teilnahme am Lastschriftverfahren muss Ihr Wohnsitz in Deutschland liegen. Bitte corrigieren Sie Ihre Adressdaten. "
Ich habe 14 Tage lang versucht, dies zu erklären (E-Mails an verschiedene Dienste, Erinnerungen, Telefonanrufe, Fragen zur Community).
Nochmals: ONLINE FUNKTIONIERT ES NICHT AUS DEM AUSLAND.
Also: Jemand bei der DB muss die BahnCards umtauschen und upgraden. Jemand muss sich bemühen, diese Bestellung erfolgreich abzuschließen.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
62 / 100
Punkte

Wenn es online nicht funktioniert: Wer liefert die BahnCards aus? Welchen Service soll ich kontaktieren? Das nächste Reisezentrum ist 200 km entfernt, daher ist dies keine Lösung.

Bei der Buchung der neuen Bahncard im eingeloggten Bereich, können Sie im Reiter "Zahlung" unter "Ihre Zahlungsweise" einen SEPA-Lastschriftmandat für wiederkehrende Zahlungen eintragen. Diese drei Felder lassen Sie bitte leer. Können Sie dann mit der Buchung fortfahren oder erhalten Sie eine Fehlermeldung? /ka

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
62 / 100
Punkte

Aber nein! Wenn ich die BahnCard buchen möchte, komme ich immer auf den Bildschirm: "Persönliche Daten ändern." Und dann wird alles blockiert mit der Meldung: "Für die Teilnahme am Lastschriftverfahren muss Ihr Wohnsitz in Deutschland liegen. Bitte corrigieren Sie Ihre Adressen." Ich komme einfach nicht zur Reiter "Zahlung".

  1. Sie befinden sich auf der Themenseite zur ermäßigten BahnCard,
  2. anschließend melden Sie sich mit Ihren bahn.de-Daten an,
  3. Sie wählen den gewünschten Kartentyp „Ermäßigte BahnCard 25 (1. Klasse), 81,00 EUR“ aus,
  4. Sie legen den Gültigkeitsbeginn fest,
  5. optional kreuzen Sie die unteren Felder an und gehen auf „→ Weiter“,
  6. nun befinden Sie sich im Abschnitt „BahnCard“ und können den Nachweis hochladen und mit „→ Weiter“ fortsetzen,
  7. jetzt befinden Sie sich im Abschnitt „Zahlung“ und können die ausländische Bankverbindung angeben und
  8. mit „→ Weiter“ wechseln Sie in den nächsten Abschnitt „Prüfen & Buchen“.

Bei welchem Schritt dieser aufgezählten Punkte erhalten Sie die Fehlermeldung? /ka

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
62 / 100
Punkte

Ich habe Ihre Prozedur Dutzende Male durchgeführt. Immer wieder. Es tritt immer die gleiche Blockierung auf, also bereits nach dem ersten Schritt, wie bereits erwähnt.
Bitte geben Sie mir eine Möglichkeit, wie ich die Bestellung auf herkömmliche Weise schriftlich aufgeben kann. Nicht über ein Kontaktformular (das keine Ergebnisse erbracht hat).
Auch mehrere Nachrichten an die E-Mail-Adresse: bahncard-service@bahn.de brachten keine Ergebnisse.
Ich weiß es nicht mehr.
Kannst du mir bitte weiter helfen?
Ich bitte um eine Lösung.